Warum entstehen bei der alk. Gärung nur max. 15% Alkohol?

1 Antwort

Also man mischt ja Hefe hinzu und durch die gärung in steht alkohol.... naja und der natürliche lebensraum der Hefe (pilze) sind nun mal unter 15% sobald die ereicht sind sterben diese und es kann nicht weiter gären.... man kann aber auch mehr als 15% bekommen in dem man das alkoholische getränk bis 85 grad bringt da ist der alkoholische sidepunkt und der alkohol verdampft nun fängt man das wasserdampf ab und kühlt es und man hat eine ziehmlich hohe prozentzahl aber je nach dem wie viel alkohol das getränk hat um so mehr ich z.B. hab es mit 2 gläsern wein gemacht (15%) ich hab es um sieden gebracht aber am ende blieb ein halbes schnapsglas alkohol über etwa 60-75% hattedieses (schmeckte - naja)

Hoffe konte dir helfen

MFG

Was möchtest Du wissen?