Warum entspannt rauchen so?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei der Nikotinsucht handelt es sich hauptsächlich um eine psychologische Abhängigkeit. Die Gewohnheit macht dem Raucher den Zwang vor zu bestimmten Zeiten oder nach bestimmten Zeitintervallen rauchen zu müssen.
Die körperliche Sucht ist zwar nachgewiesenermaßen vorhanden, jedoch ist sie im Verhältnis zur mentalen Abhängigkeit zu vernachlässigen. Diese Sucht wird dadurch ausgelöst, dass Nikotin das Belohnungszentrum der Gehirns aktiviert.
Das Locker-Sein ist also ein Resultat von physischer Wirkung (Belohnungszentrum) und der Befreiung vom einem Stresszustand, der durch Unterlassen einer gewohnten Tätigkeit ausgelöst wird.

Nikotin ist ein Nervengift was Zentral wirkt. Wenn man mal 2-3 Tage nicht raucht und dann wieder einer raucht, ist man ganz benommen. Dies bewirkt das Gefühl entstpannt zu sein, was man im Grunde gar nicht ist, da Puls und RR ansteigen.

Probier mal damit aufzuhören. Ich habe das auch nach 25 Jahren geschafft. Die ersten 2 Wochen bist Du ziemlich diprimiert, aber dann, wenn die Sucht verschwindet fühlst Du Dich noch viel Entspanter, als vorher mit einer Zigarette und schont vor allem den Geldbeutel. Man kann sich so viele schöne Dinge kaufen, die Du sinnlos in die Luft und in Deine Lungen pustest.

weil dir das nikotin vorgaukelt, dass es dir jetzt wieder gutgeht.

nikotin verursacht mangelgefühle im körper, welche der durchschnittliche raucher befriedigen muss um auf ein "normalniveau" zu kommen. daher schaffen es die meisten auch nicht, damit aufzuhören.

Kann ich nur befürworten. Rauche ich eine Zigarette, bin ich wieder sehr entspannt und habe eine innere Ruhe. Ohne Zigarette bin ich ein Nervenbündel, dies will ich nicht, also halte ich meinen Nikotinspiegel konstant aufrecht. Die Wirkstoffe, im Rauch, sind der auslöser, so meine Meinung.

Der Suchtdruck/die Entzugserscheinungen sind weg.

Weil das Hirn benebelt wird und man nicht mehr durchblickt;-)!

Eregios 11.07.2011, 12:08

rauchen nicht kiffen :D

0

Was möchtest Du wissen?