Warum entspannt mich das Kochen so gut?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum? DAs kannst nur du dir beantworten. Denn die Antwort dürfte bei den Menschen unterschiedlich ausfallen.

Ich koche auch gerne und mich entspannt es auch. Es macht mir halt Freude. Zudem koche ich, wenn ich was Besseres koche, immer mit Rotwein. Zwei Schluck in die Sauce, einen Schluck hinter die Binde gegossen. DAs entspannt. ;-)

Das musst du wissen.
Es macht dir anscheinend Spaß & somit macht es dich Glücklich, du bist nicht gestresst sondern fröhlich & entspannt & dein daddy ist sicher froh wenn
1) sein Kind Glücklich ist
2) sein Kind kochen kann
3) er es probieren darf :D

Kochen ist eine Arbeit, die dir gefällt, die du leicht verrichten kannst, die keine zu großen Ansprüche an dich stellt, aber doch anspruchsvoll ist. Dabei musst du geistig auf Zack sein und geschickt mit deinen Händen arbeiten, also werden ausgewogene geistige und körperliche Anforderungen gestellt. All das kann - neben der vorfreude auf eine leckeres Essen - enorm entspannend sein.

Was möchtest Du wissen?