Warum entschuldigen sich viele Menschen nicht, wenn sie niesen?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach dem neuen Knigge sollte man nicht mal mehr "Gesundheit!" sagen, weil das sinnlos ist, besonders bei Allergiegeplagten, und gewissermaßen unhöflich, den Niesenden darauf aufmerksam zu machen. Höfliches Übergehen ist die moderne Version.

- Entschuldigen muss man sich dafür nicht, außer man ist in einer Umgebung und Situation, wo das Niesen sehr gestört hat. Selbst dann stört ja die Entschuldigung nochmal...

grundsätzlich braucht man sich beim niesen nur dann zu entschuldigen, wenn man der ansicht ist, einen anderen gestört zu haben. zweitens war es über jahrzehnte hinweg gar nicht üblich irgend etwas zu sagen.

also ich bin leider immer sehr viel erkältet und leide auch unter sehr häufigem Niesen ;-((( Die Viren spritzen ja beim Niesen schon sehr weit raus und es ist mir auch immer voll peinlich wenn ich immer wieder niesen muss z.B. in der Schule. Und das tut mit auch voll leid weil man ja andere schon ansteckt gleich... Also ich entschuldige mich schon oft wenn's mir so rauskommt und ich womöglich andere angeniest hab. Wenn ich in ein Taschentuch niesen kann, dann mach ich es eher nicht, ausser es stört grad die Ruhe. Ich hab sowieso meistens Taschentücher in der Hand wenn ich erkältet bin...

Was möchtest Du wissen?