Warum enthalten Feuerzeuge Kohlenstoff?

3 Antworten

Feuerzeuge enthalten keinen Kohlenstoff und auch keinen Kohlenwasserstoff. Sie beinhalten gasförmige Kohlenwasserstoffe. Also Verbindungen, welche sich aus Kohlenstoff und Wasserstoff zusammensetzen. 

Butane sind eine Stoffgruppe innerhalb der Alkane, die die Summenformel C4H10 aufweisen

Feuerzeuge enthalten weder Kohlenstoff noch Wasserstoff. Sie enthalten ein Kohlenwasserstoffgemisch. Deren Moleküle bestehen aus Kohlenstoff- und Wasserstoffatomen.

Was sind aliphatische Aminosäuren?

Was sind aliphatische Aminosäuren?

Laut Wikipedia sind Aliphatische Kohlenwasserstoffe (griechisch ἄλειφαϝ aleiphar ‚fettig‘) die organische chemische Verbindungen, die aus Kohlenstoff und Wasserstoff zusammengesetzt und nicht aromatisch sind.

Ok nich aromatisch heißt, das es kein Ringsystem gibt. Minus Phenylalanin, Tryptophan, Tyrosin. Obwohl Histidin (mit NH) und Histidin keine aromatische Ringe besitzen und damit keine Aromaten sind, aber gehören zu den aliphatischen Aminosäuren irgenwie auch nicht nicht.

Die Aminosäuren enthalten aber Stickstoff (NH3) und Sauerstoff (COO). Also sie fallen nicht unter die Difinition aus der Wikipedia.

Schwefelhaltige Aminosäuren Cystein und Methionin enthalten Schwefel (der weder Kohlenstoff, noch Wasserstoff ist :) ), haben kein Ringsystem, und sind irgendwie nicht aliphatisch.

Aspartat, Glutamat, Asparagin und Glutamin enthalten zusätzliche NH2 und COO Gruppen, gehören aber auch nicht zu den apiphatischen Aminosäuren.

Ok, an dieser stelle kann man davon ausgehen, dass aliphatische Aminosäuren solche Aminosäuren sind, die die Unterscheidungsmerkmale von Aminosäuren (wie eine NH3-Gruppe und eine COO-gruppe) haben, und sonst nur Kohlenstoff und Wasserstoff haben.

ABER!!! Im Lehrbuch von Horn steht: "Strenggenommen ist Glycin nicht einmal eine aliphatische Aminosäure, da es eben keine Seitenkette besitzt.".

Ne, jetzt gebe ich wirklich auf =8()...

Danke im Voraus für ihre Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?