Warum enthält Cola Koffein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es wurde ursprünglich als Mittel gegen Müdigkeit und Kopfschmerzen erfunden und dagegen kann Koffein halt behilflich sein. 

Koffeinfreie Cola würde nicht anders schmecken, da das Koffein in dieser Menge nahezu geschmacksneutral ist. Nur pur schmeckt es bitter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergleich mal Cola light und Cola light koffeinfrei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cola mit Koffein enthält Koffein. Das wirkt anregend und macht etwas wacher, agiler und leistungsfähiger (je nach Dosis), für eine geringe Zeit.

Cola ohne Koffein schmeckt vielleicht ähnlich, weil man die Geschmackszutaten selbstredend simulieren kann.

Es hat aber nicht die stimulierende Wirkung, als mit Koffein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Koffein kommt von Natur aus in der Kolanuss vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Koffein ist ja ein Wachmacher. Das ist im Cola, damit du dich dann "Energiegeladen" fühlst. An sich schmeckt laut Wikipedia Koffein bitter, also wird es schon zum Geschmack beitragen, aber ohne nicht zwingend schlechter schmecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Onlinedachs
22.08.2016, 10:17

Cola soll laut Deiner Interpretation also im wahrsten Sinne des Wortes ein ERFRISCHUNGS-Getränk sein?! Ich würde Limo nie als Wachmacher, sondern eher als Durstlöscher oder des Geschmacks wegen trinken.

0

Was möchtest Du wissen?