Warum endete die Epoche der Romantik bei Heinrich Heine?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Spätromantik verflachte zusehens, wurde immer rührseliger und auch kitischiger. Kommt hinzu, dass sie gerade in Deutschland immer reaktionärere Züge annahm, sich im Völkischen und Nationalen tummelte, gar zu sehr an das Mittelaltzer sich anlehnte.

Mit dem zaghaften Beginn der Industrialisierung sowie demokratischer Bestrebungen z.B. der Burschenschaften, war es dann Zeit für die Romantik Ade zu sagen, denn der Realitätsbezug der Menschen war irgendwann nicht mehr mit der Pantasterei und Träumerei der Romantik vereinbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DA er sich selber als AUsläufer der Romantik gesehn hat... andere Gründe weiss ich jetzt auch nich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?