warum endelt meine nähmaschiene nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

maschine putzen - alles. nach flusen schauen und entfernen

zum ölen nur feinmechanikeröl nehmen, bzw. direkt für die nähmaschine, es ölt sonst lange auf die stoffe und die maschine verharzt, dann kannst du sie wegschmeißen.

rollt alles richtig ?

die unterfadenspule könnte verkehrt herum drin liegen

der stofftransporter könnte zu tief liegen - das kann man ja auch einstellen für sehr dicke stoffe z.b.

hier kannst du dir rat holen:

http://www.schilla.ch/naehmasch.pdf

besonder die punkte über die maschinenreinigung, es ist alles iddisicher aufgeschrieben und mit bildern dargestellt.

viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstens..wenn Du die Maschine schon jahrelang nicht mehr benutzt hast, ist sie wahrscheinlich staubig und muss mal ..da bei der Spule und drum herum ...gereinigt werden. Sicher hast Du noch eine Anleitung, schau dort mal nach. Vielleicht findest Du dort auch so einen kleinen Pinsel...ein paar kleine Tröpfchen Öl wären auch gut. Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass die Spule nicht richtig in der Spulenkapsel liegt?! Den Test machen...sonst melde Dich nochmal, wenn es nicht klappen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?