Warum empfinden wir Sex außerhalb der Ehe verwerflich?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo!

Wieso empfinden wir das als moralisch verwerflich?

Wer soll denn hier "wir" sein? Die große Mehrheit aller Menschen : 

  • Macht das.
  • Findet das nicht verwerflich

Du redest also von einer Minderheit.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch in Süddeutschland aufgewachsen bzw wachse auf und sehe auch nichts verwerfliches daran, meine Eltern und meine Familie  ( denke ich, da sie über Sex nie ein Wort verlieren und es " unanständig" ist) aber schon. Diese Sicht tragen vereinzelt Menschen, die eben entweder sehr gläubig sind und/oder einfach so erzogen wurden und es sie soweit geprägt hat, dass sie es auch moralisch verwerflich finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer ist denn "wir", also ich kenne keinen der das denkt. Heutzutage ist man doch darüber hinweg dass Triebe etwas schlechtes sind, zumindest die meisten Menschen in unserer Kultur. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edmundbauer
07.02.2016, 01:38

Ich bin in Süddeutschland aufgewachsen (oder am aufwachsen) und in meiner Familie ist und war Sex immer Tabuthema. In der Kindertagesstätte früher (war sehr katholisch, mit Tischgebet) war allein die Verwendung des Wortes Sex schlimmer als ein Hakenkreuz malen. 

0

wie "außerhalb der religionen" ? alles was mit ehe und außerehelichem sex zu tun hat ist religiös verankert. wer nicht religiös ist, den interessiert das auch nicht o.ô

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hättest du aus deiner Frage eine Umfrage machen sollen. Ich für meinen Teil kenne keinen, in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, der das für verwerflich hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also..eigentlich finde ich das nicht verwerflich? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

daran ist absolut nichts verwerflich!

wir hatten schon sex bevor wir die ehe erfunden haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran da die ehe ein liebes beweis ist und wenn man jemand liebt den geht man mit keinen anderen ins bett! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edmundbauer
07.02.2016, 01:30

Wenn man aber niemanden (sexuell) liebt, unattraktiv und schüchtern ist und sowieso keine Frau findet? Warum ist Selbstbefriedigung dann immer noch verwerflich? 

0

Wer ist "wir". Bis auf ein paar wenige Gestalten hat niemand ein Problem damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?