Warum einmal 20 und einmal nur 11?

 - (Computer, Mathe, Würfel)  - (Computer, Mathe, Würfel)  - (Computer, Mathe, Würfel)

2 Antworten

Naja, es gibt insgesamt 80 Netze, die irgendwie einen Würfel ergeben, wenn man sie zusammenklappt. Davon können immer jeweils 4 zusammengefasst werden zu einer einzigartigen Form, die halt auf eine von 4 Seiten gedreht ist. Es kommen also 20 einzigartige Formen raus (Aufgabe A). Von diesen 20 Formen sind zwei symmetrisch und alle anderen lassen sich nochmal zusammenfassen zu einer Form und einer dazugehörigen spiegelverkehrten Form. Es gibt also ohne Spiegelungen nur 11 verschiedene Formen (Aufgabe B)

FRage dacypher siehst du meine rote gespiegelte (und drehung figur) diese sind nicht neu ,weil sie einfach nur gedreht sind ( ja logisch) aber dies anderen kann man nicht sie durch drehung dieselbe figuren kriegen( wie bei linke und rechte Schuhe , du kannst nicht linke schuhe in deiner rechten Fuß anziehen, weil verschieden sind) also kann man sagen die nur an achsen gespieglete figuren sind verschieden ,weil durch drehen kommt die Figur mit sich nicht zur Deckung ,oder sagt man trotzdem NEIN sie sind trotzdem das gleiche und man muss sie auf jeden fall die Paare ausschließen und sagt es bleibt nur noch 9 ( die ein par hat) und noch 2 also insgesamt sind nur 11?was denkst du

0

Die Antwort von a) deckt im Grunde die Antwort von b) ab. Gespiegelte Netze stellen keine unterschiedlichen Netze dar. Die Paare dürfen nur einmal gezählt werden.

Ich gebe dir aber recht, dass es leicht verwirrt, dass beide Male von "verschiedenen" gesprochen wird.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Mathematik

siehst du meine rote gespiegelte (und drehung figur) diese sind nicht neu ,weil sie einfach nur gedreht sind ( ja logisch) aber dies anderen kann man nicht sie durch drehung dieselbe figuren kriegen( wie bei linke und rechte Schuhe , du kannst nicht linke schuhe in deiner rechten Fuß anziehen, weil verschieden sind) also kann man sagen die nur an achsen gespieglete figuren sind verschieden ,weil durch drehen kommt die Figur mit sich nicht zur Deckung ,oder sagt man trotzdem NEIN sie sind trotzdem das gleiche und man muss sie auf jeden fall die Paare ausschließen und sagt es bleibt nur noch 9 ( die ein par hat) und noch 2 also insgesamt sind nur 11?was denkst du?

0

Was möchtest Du wissen?