Warum eignen sich soziale Netzwerke so gut zur sozialen Spaltung?

6 Antworten

Keine Ahnung. Sagen die, deren Meinung weniger Zustimmung findet. Das liegt dann nicht daran, dass die Meinung vielleicht weniger vertrauenswürdig ist, sondern das liegt dann an den sozialen Netzwerken. Der Bote der Botschaft ist der eigentlich Schuldige.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Weil man da nur mit Leuten in Kontakt sein kann, die so denken wie man selbst, so dass es keine Durchmischung von unterschiedlichen Ansichten, Personen und Interressen gibt die extreme Tendenzen abmildern können, gleichzeitig macht es die Anonymität viel einfacher gegen "Feinde" vorzugehen.

Weil dort die Meinungen gebildeter und ungebildeter Menschen aufeinander treffen. Im real live ist das eher selten der Fall.

Jeder kann dort seine Meinung von sich geben und unerkannt große Töne spucken. Außerdem führt die Anonymität oft zu Verhaltensänderungen

Was möchtest Du wissen?