Warum duzen mich Handwerker ungefragt?

7 Antworten

Kommt drauf an, bist du noch Kind/Jugendlicher oder erwachsen? Wenn noch nicht erwachsen ist das Du normal. Wenn schon erwachsen ist es tatsächlich etwas frech. Gegenüber Kunden sollte gutes Benehmen und Respekt gezeigt werden. Da ist es nicht angebracht den Kunden einfach zu duzen. Wobei man sich manchmal beim Alter schon ziemlich verschätzen kann.

Bist du kein Kunde und nur eine Zufallsbegegnung, sieht es auch wieder anders aus.

Und untereinander gilt bei Handwerkern zumeist das Du, ist so üblich.

Es gibt Berufsgruppen, wo das Du üblich ist. Ich arbeite zum Beispiel im Bereich der Logistik, habe sehr viel mit LKW-Fahrern zu tun. Hier ist das Du üblich - egal wie lange man sich kennt oder wie alt man ist.

weil es unter handwerken normal ist dass man sich gegenseitig duzt...

"Muss" ich Kollegen duzen als Azubi?

Hallo,

Ich bin Azubi im ersten LJ und wir haben ca. 10 Mitarbeiter, die sich fast alle auch schon seit vielen Jahren kennen. Dementsprechend duzen sie sich. Auch neue Mitarbeiter werden relativ schnell geduzt. Das "Du" ist da üblich.

Nur ist es so, dass ich mich mit dem Duzen unwohl fühle und deswegen alle sieze. Egal, ob der entsprechende Kollege nun nur 3 oder 10-15 Jahre älter ist als ich. Ich finde, das hat was mit Respekt zu tun, aber ist so auch noch die Distanz da, die ich persönlich irgendwo brauche und es sind ja auf jeden Fall alle älter als ist, insofern "kann" ich sie nicht duzen. Meinen Ausbilder erst recht nicht und auch nicht die Leitung, da käme ich mir noch unwohler vor, schließlich haben sie das sagen.

Nun ist es so, dass es Kollegen gibt, die mich duzen und andere siezen mich. Und mir wurde gesagt, ich solle doch zumindest die Kollegen duzen, die mich auch duzen, weil DIE sich wiederum damit unwohl fühlen würden...

Ich find das ehrlich gesagt sehr lächerlich. Muss ich nicht das tun, womit ich mich wohl fühle? Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Ich finde das "Sie" mehr als angebracht. Und ich kann doch auch nicht manche Leute siezen und andere duzen, das machts ja noch bescheuerter.

...zur Frage

Kollegin duzt mich plötzlich - ich möchte das aber nicht!

Hallo liebe Community,

in unserer Firma wurden die letzten Tage diverse Schulungen angeboten. Eine Kollegin, die in einer anderen Abteilung als ich arbeitet und mit der ich hin und wieder auch etwas zu tun habe, hat die gleichen Schulungen wie ich besucht. Sie hat sich gleich zu Kursbeginn neben mich gesetzt und wir haben uns dort hin und wieder mal geholfen und auch etwas unterhalten. Mir ist dann aufgefallen, dass sie mich immer mal wieder zwischendurch geduzt hat, ohne dass ich es ihr angeboten hätte. Ich habe sie weiterhin gesiezt und möchte das auch unbedingt in Zukunft mit ihr so beibehalten. Nachdem nun alle Kurse beendet sind, habe ich Bedenken, dass sie mich weiterhin duzt, womit ich mich wirklich unwohl fühlen würde. So wie ich sie einschätze, spricht sie mich bestimmt darauf an, wenn ich sie im "normalen Büroalltag" nun "wieder" sieze. Vl. hat sie sich zum Duzen auch ermutigt gefühlt, weil ich auf die Frage einer anderen Kollegin, ob es ok sei, wenn wir uns duzen würden sagte, dass das kein Problem wäre. Diese Kollegin ist mir jedoch auch wesentlich sympathischer und bei ihr hatte ich in dem Moment auch kein ungutes Gefühl dem Duzen zuzustimmen.

Meine Frage ist: Wie kann ich der Kollegin, von der ich nicht geduzt werden möchte, am besten klarmachen, dass ich gerne beim Sie bleiben würde ohne, dass es irgendwie falsch rüberkommt oder eine unangenehme Situation zwischen uns beiden entsteht?

Ich würde mich sehr über ein paar Antworten und/oder Tipps freuen. Vielen Dank schon mal :) GLG

...zur Frage

Lehrer Duzen - Schüler Siezen?!

Warum sagt man zum Lehrer "Sie" und der Lehrer zum Schüler "Du"?

Gibt es da Regeln? Wenn ein volljähriger Schüler verlangt gesiezt zu werden, muss der Lehrer das dann tun? Und umgekehrt - Wenn ein volljähriger Schüler den Lehrer duzt, ist es dann eine Begründung für disziplinarische Maßnahmen (Verweis etc.)?

Würde mich über Antworten mit BEGRÜNDUNG freuen. :P

Vielen Dank. (:

...zur Frage

Warum duzen manche Menschen Handwerker und Servicepersonal, obwohl sie die Leute gar nicht kennen?

Beispiel: Ein Paketbote schleppt einige Pakete an und wird vom Pförtner geduzt, obwohl die sich noch nie gesehen haben. Ist das nicht ganz schön respektlos?

...zur Frage

Ist das Duzen im französischsprachigen Internet nicht so üblich wie bei uns?

Im deutschsprachigen Internet ist es ja Konsens, dass man sich ungefragt duzt, auch wenn man sich nicht persönlich kennt, sei es in Foren oder Facebook-Gruppen usw. Es hat sich wohl historisch aus den alten Mailboxen, wo man durchs gemeinsame Hobby sozusagen befreundet war, so weiterentwickelt und wurde in die nachfolgenden Dienste, erst Usenet und dann Webforen quasi übertragen. Es gibt meiner Beobachtung nach nur hin und wieder Ausnahmen, z.B. in speziellen Fachforen (z.B. Medizin oder Recht), wo es ansonsten auch sehr steif zugeht.

Mir ist aufgefallen, dass es in Frankreich oft anders ist, es siezen sich dort viele untereinander. Nicht grundsätzlich, aber erheblich öfter als im deutschsprachigen Bereich.

Ist meine Beobachtung korrekt? Gehört das zur französischen Höftlichkeit, vergleichbar mit dem oralen Gebrauch der Sprache in der man sich auch längst nicht so schnell duzt wie in Deutschland?

...zur Frage

Wenn der Chef seine Mitarbeiter wie kleine Kinder behandelt- sollte man sich das gefallen lassen?

Unser Personal-Chef duzt alle seine Mitarbeiter- auch die jenigen, die älter sind als er selbst. Nur unseren Abteilungsleiter tut er siezen, obwohl er eine niedrigere Position hat als er selbst. Das liegt daran, dass der Abteilungsleiter sehr eng mit unserem "Big-Boss" befreundet ist und deshalb traut er nicht nicht, ihn auch zu duzen. Den früheren Abteilungsleiter hat er aber immer geduzt- genau wie jeden anderen auch! Er selbst wird jedoch- nahezu "selbstverständlich" von jedem Mitarbeiter gesiezt!

Daher meine Frage: Warum lassen sich alle Mitarbeiter das gefallen, sich wie kleine Kinder behandeln zu lassen? Sollte ich den Chef ab sofort einfach duzen? Mir geht es einfach darum, mal ein Zeichen zu setzen, das der Umgang mit seinen Mitarbeitern respektlos ist. Im übrigen bin ich auf den Job nicht angewiesen. Wenn ich die Kündigung erhalten sollte, wäre das für mich völlig OK! Also zu verlieren habe ich nichts. Wie würdet Ihr das machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?