Warum durften die Limousinen von den US präsident Biden in der Schweiz fahren? Die Autos sind ja bewaffnet. Das lässt das Strassenverkehrsamt nicht zu.?

4 Antworten

die Fahrzeuge haben diverse Sondergenehmigungen auf dem Schweizer Boden, für eine beschränkte Zeit. So können sie durchaus auch falsch herum in eine Einbahnstrasse fahren oder dort halten, wo ein Halteverbotsschild steht, oder brauchen sich nicht an die Geschwindigkeitsbeschränkungen oder an die richtige Strassenseite halten. Beim Verlassen des Kreisverkehrs müssen sie auch nicht blinken.

Und ja, das Sonderrecht gilt auch für das Mitführen von Waffen. Während Diplomaten sie noch explizit zu deklarieren haben, wird bei Staatsbesuchen zwar keine Generalvollmacht gegeben aber sie können sich in gewissen Rahmenbedingungen bewegen, die mit den lokalen Sicherheitsbehörden vorab abgestimmt wurden.

Die Fahrzeuge sind eher nicht bewaffnet, also eingebaute Maschinengewehre usw.

Das Sicherheitspersonal ist aber bewaffnet, und diese haben sicher eine Sondererlaubnis....

Mal eine Frage: Wie das in Deutschland ist, kann ich dir sagen, wie es in der Schweiz ist, nicht, aber ich vermute, daß ist Weltweit so geregelt:

Fahrzeuge diese Kategorie (Regierungsvertreter, Diplomaten etc.) haben ein sogenanntes Diplomatenkennzeichen. Diese dürfen nicht von der Polizei angehalten/kontrolliert etc. werden. Wohl aber der Diplomatischen Vertretung/Regierung gemeldet werden... Sie unterliegen nicht dem Recht des Landes sondern der Gerichtsbarkeit des eigenen, dass Sie nach außen vertretenden, Landes. Entsprechend kann in der Schweizer Verkehrsrechtsprechung stehen, daß alle Schweineplüschtierchen vorn über dem Scheinwerfer haben müssen - interessiert Diplomatische Fahrzeuge nur nicht...

Was anderes sind die entsprechenden Protestnoten dann, aber im ersten Moment interessiert das nicht. Entsprechend muß das Fahrzeug auch nicht Schweizer Regularien entsprechend. Tun die Fahrzeuge anderer Nationen in anderen Ländern im übrigen auch nicht...

Bei Staatsbesuchen ist immer alles anders. Da werden Straßen gesperrt damit die die Fahrzeugkolonnen ungestört durch kommen da ist ein nicht zugelassenes Auto das kleinste Problem...

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ Meister

Was möchtest Du wissen?