Warum dürfen sich Menschen vom Jobcenter aus nichts schenken lassen oder max. 50 Euro?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Willst du mit dem scheinbar harmlos eingestreuten "hintenrum" etwa andeuten, dass die Schwächsten der Gesellschaft sich ungerechtfertigt bereichern an dem, was andere "vom Tisch fallen lassen"? Würdest du dich priviligiert fühlen, wenn du dich mit Altkleidern, Gebrauchtmöbeln und nicht mehr ganz frischen Lebensmittel beschenken lassen müsstest, weil das Geld sonst nicht reicht?

30Juli1876 28.02.2017, 13:13

Das mit "hintenrum" war nur nachgeäfft, sorry. Ich hab Schizophrenie (oder sowas), da reden manche Stimmen so, regen sich auf, ohne sich zu informieren. Entschuldigung!

0
Schuhu 28.02.2017, 13:16
@30Juli1876

Wenn ich dich zu Unrecht verdächtigt habe, Hartz-IV-Empfänger diskriminieren zu wollen, tut mir das leid.

0

Hä? Hintenrum?

Die Tafeln sind offizielle Essensausgabestellen für Bedürftige. Traurig genug, dass es im reichen Deutschland überhaupt sowas geben muss. Übrigens muss man da auch 1 oder 2 Euro bezahlen.

Kannst ja gern mal selbst von ALG II leben.

Was möchtest Du wissen?