Warum dürfen Schweizer die Mehrwertsteuer sich wieder zurückholen?

8 Antworten

Die Schweizer verdienen nicht das doppelte.

Wer 4.000,- sfr. verdient, hat in Euro 3.418,-

das aber bei einem Preisnieveau, was bei den meisten Sachen um 20 % über den Preisen in der EU liegt.

Dazu kann man die Einkünfte netto nicht vergleichen, weil die Schweizer die Steuern nachträglich zahlen und auch die Krankenversicherung selbst tragen.

Steuern sind schwer zu vergleichen, weil die einheitliche Wehrsteuer (Einkommensteuer, die der Bund kassiert), der kleinere Teil ist, aber die Einkommensteuer von Kanton zu Kanton unterschiedlich ist.

In Basel zahlst Du vergleichbar zur deutschen Einkommensteuer. in Zug, oder im Tessin ist es günstiger.

Ganz einfach, weil Exporte nun mal von der Umsatzsteuer befreit sind. Das ist weltweit so geregelt.

Wenn Du in den USA einkaufst, oder in der Schweiz, so gehst Du ja auch bei der Ausreise zum TAX-refund und holst Dir Dein Geld zurück.

Was sollte also einen Schweizer hindern es umgekehrt ebenso zu machen?

Es gibt ja auch Unternehmen, die diese Regelungen geschäftsmäßig nutzen:

https://www.wirkaufendeinauto.de/auto-kaufen/reimport/?MID=DE_SES_1000_16_11_0-0-0-0-0-15_9-9-9-9-9-9_3&nw=g&kw=&mt=b&ap=1t1&cr=208551042663&dv=c&pl=

Das dürfen alle im Ausland wohnenden Personen. Hat nix mit der Schweiz an sich zu tun, ausser dass sie ein Nachbarland Deutschlands ist. Es läge an der deutschen Gesetzgebung, das zu ändern.

Aber natürlich kurbelt es auch den Umsatz in Deutschl. an. Viele Ausländer würden nicht mehr über die Grenze fahren, wenn sie die MwSt nicht zurückbekämen.

Selbst wenn man die Mwst bezahlt, spart man als Schweizer hier

0
@kayserm

Das hängt auch davon ab, wie weit man fährt und für wieviel man einkauft.

0

Warum geben Eltern so viel Geld für ihre Kinder aus?

Ich kenne viele Leute, die wirklich alles von ihren Eltern bekommen: Teure Handys, Markenklamotten, fette Fernseher etc., obwohl die gar nicht so viel verdienen. Warum stecken die das alles in ihre Kinder, anstatt das für etwas Sinnvolleres auszugeben bzw. zu sparen? Und mir ist auch aufgefallen, dass die "Kinder" mit eigentlich besser verdienenden Eltern, meistens gar nicht so "verwöhnt" werden, wie die mit normal oder gar nicht so gut verdienenden Eltern. Warum ist das so?

...zur Frage

DHL express verascht Leute mit Mehrwertsteuer (zockt ab)?!

Hallo,hatte auch schon jemand erfahrung gemacht mit DHL express? hab aus China ware bestellt in höhe von 130,00 euro<-alles insgesamt versand und für ware....... Nach paar tagen werde ich per sms informiert muss rechnungsnachweis an ....email senden wegen zoll (customs) hab sofort gesendet da ich mit paypal zahlte.....kla ich wusste sofort muss 19%mehrwertsteuer bezahlen.... nach paar tagen kamm paket an und da stand auf rechnung von zoll ........ 19% Mehrwertsteuer 40,67euro

WAS SOLL DAS??? haben wir in DE schon über 30% mehrwertsteuer????? und das ist nicht zum ersten mal passiert Warum macht DHL sowas??? Jedes mal rechnen die so als ob wir 30-40% mehrwertsteuer haben . immer muss ich fasst das doppelte zahlen als ich einglich bei 19% muss! Ich hab auch kein geld zu verschenken!!!

Habt ihr auch erfahrung gesammelt??? und warum macht DHL sowas?

PS: bei rechnung steht nur adresse und keine nummer u.s.w. wo man sich sofort melden kann..... einmal hab ich schon mit paypal zahlungsbeweis u.s.w. verschickt brief an die angegebene adresse das die doppelt mir MWST abgerechnet haben aber keine antwort kamm nach 3 wochen.......

...zur Frage

Warum sind die Original Preise abgeklebt?

Ich habe 185€ pro Karte bezahlt und unten rechts stand der original preis von 82,90€! Fühl mich echt beschissen! Klar das laola auch verdienen will... aber mehr wie das doppelte???? Nie wieder über laola! Dann lieber über ebay oder direkt im Vorverkauf im Shop!

...zur Frage

Ebay-einkauf aus dem Ausland: Rückerstattung der ausländischen Mehrwertsteuer nach Import

letzte woche habe ich auf ebay etwas aus deutschland gekauft. bei der einfuhr in die schweiz musste ich die schweizer mehrwertsteuer bezahlen. da auf artikel und porto schon 19% deutsche mehrwertsteuer sind, möchte ich diese deutsche mehrwertsteuer vom Verkäufer zurückerstattet bekommen. Erfahrungsgemäss genügt es, wenn man dem Verkäufer dazu die Zollquittung der Ausfuhr sendet. Doch der Verkäufer sagt, er wisse nicht wie das funktioniert und wolle mir aus eigener Tasche die deutsche Mehrwertsteur nicht erstatten.

Ich will ihn ja nicht stressen, aber dennoch hätte ich die deutsche Mehrwertsteuer gerne zurück. Um ihm zu helfen, wäre es toll wenn ich hier die nötigen Infos (für ihn) bekommen.

Weiss jemand wie das ganz funktoniert?

...zur Frage

Steuerhinterzug oder zulässig?

Situation:

1) Ich kaufe etwas in großen Mengen ein und zahle dafür eine Mehrwertsteuer.

2) Ich verkaufe das Produkt weiter für den Einkaufspreis MIT DER VORSTEUER + MEINE Mehrwertsteuer(ohne Aufpreis also)

3) Ich kann die MwSt als Vorsteuer zurückholen, woraus sich dann auch mein Gewinn bildet.

Was ist das dann in der Umsatzsteuervoranmeldung? Kein Umsatz aber Vorsteuer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?