Warum dürfen Polizisten privat ihre pistole mitnehmen aber keine machete?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Quatsch - die dürfen die natürlich nicht mit nach Hause nehmen. Rate mal warum es auf den Dienststellen Waffenschränke gibt in denen die Waffen verschlossen werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoexteraner
06.10.2016, 06:33

Doch, dürfen sie. Jedenfalls in den meisten Bundesländern und sofern die Waffe zu Hause entsprechend gelagert werden kann. 

1
Kommentar von furbo
06.10.2016, 08:38

Rate mal warum es auf den Dienststellen Waffenschränke gibt in denen die Waffen verschlossen werden!

Damit die Beamten nicht gezwungen sind, die Schusswaffe mit nach hause zu nehmen?

Bei vielen deutschen Polizeien ist es erlaubt, die Schusswaffe privat zu führen. Allerdings gibt es Einschränkungen und Bedingungen dafür. 

Obwohl es erlaubt ist, kenne ich nur wenige Beamte, die das Ding mit nach hause nehmen, man bürdet sich damit auch eine ganze Menge Verantwortung auf. 

3

Weil sie Polizisten sind und keine Gärtner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machete ist "Messer über 12cm Länge" und unterliegt damit dem Verbot des Führens in der Öffentlichkeit nach §42a WaffG.

Wenn die Vorschriften es erlauben, dann darf der Beamte seine Waffe auch privat führen, ist von Bundesland zu Bundesland verschieden..

In Bayern Beispielsweise:"..Jeder Polizeivollzugsbeamte kann seine Waffe mit nach Hause nehmen. Hält er sich dort auf, muss er diese zwar verschlossen aufbewahren. Er ist jedoch grundsätzlich jederzeit berechtigt, die Waffe in ganz Bayern zusammen mit seinem Dienstausweis zu führen.“.."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die Machete nicht so richtig ins Halfter passt und im Auto beim Fahren stört. Man schneidet sich dann immer ins Bein. Das war sehr unpraktisch in der Erprobungsphase, wurde für nicht tauglich erklärt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Antwort: Vorschriften und Gesetze.

Sie dürfen unter bestimmte Voraussetzung.

Machete gehören nicht zu ihre dienstliche Ausrüstung. Also müssen sie, wie jeden Andere auch, sich an die Gesetze halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ihre Pistole eine Dienstwaffe ist, eine Machete jedoch nicht. Wäre sie das, dürften sie das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?