Warum dürfen Polizisten keine langen Haare tragen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke da gibt es mehrere Gründe.

Zum einen steckt es schon im Wort "Uniform" uni = eins/einheitlich
Die Personen sollen möglichst gleich aussehen und sie sollen auch ihre eigene Persönlichkeit zurückstellen.
Dies ist nötig, da sie ausführende Organe sind die ihre Pflicht ausführen sollen, auch wenn es ihnen vlt persönlich gegen den Strich gehen würde.
Die Uniform macht nicht nur deutlich, das eine Einheit besteht sondern sie hilft auch der einzelnen Person sich mehr mit den Werten der Einheit und weniger mit den eigenen zu identifizieren, solange sie im Dienst ist.
Psychologie halt

Eine Uniform macht desweiteren anonymer - man ist schwerer zu identifizieren, was gerade für Polizei und Militärs wichtig sein kann um sich vor Racheakten am Einzelnen zu schützen.
Tattoos, besondere Frisuren, Piercings usw machen eine Person leichter erkennbar.

Langes Haar oder ein langer Bart können in einer körperlichen Auseinandersetzung außerdem eine gute Angriffsfläche für den Gegner bieten.

Spezielle Merkmale wie Tattoos usw sind in der Gesellschaft nicht von jedem neutral oder positiv gesehen, viele verbinden damit eine Abneigung und würden die Person somit nicht mit dem nötigen Respekt betrachten.

So... das sind mal so die Gründe dir mir spontan eingefallen sind.

Deine Infos sind falsch. Weder lange Haare noch lange Bärte sind verboten. Aber in der Ausbildung bekommt man bezüglich der Eigensicherung genug beigebracht, um seine Meinung darüber ganz freiwillig zu ändern.

Gruß S.

gepflegtes Äusseres ist gefordert. So wird es weiblichen Polizisten ja auch nicht untersagt. Es gibt aber gewisse Richtlinien, zB keine übermässige oder auffällige Schminke, kein dominant hervorstechender Schmuck, kein markantes Parfüm, usw.

Weil man an langen Haaren ziehen könnte um sie so z.B in ihren Bewegungen einzuschränken.

Weil man an langen Haaren ziehen könnte

und an der Nase oder den Ohren nicht?

0
@Sonntagskinder

Doch, aber daran kann man wenig ändern. Das Risiko gering zu halten ist das Ziel.

2

Was möchtest Du wissen?