warum dürfen Plagiate im Ausland verkauft werden?

2 Antworten

Weil eine wichtige Einnahmequelle, und damit eine Steuerquelle das Türken verloren ginge. 

Weil das dort nicht konsequent verfolgt wird.

darf man plagiate in deutschland kaufen?

Hi, ich war letztens in so einem Geschäft, wo man sich Taschen kaufen kann. Da gab's eine louis vuitton für 100€. Da dachte ich mir, dass sie bestimmt gefälscht ist, da das Modell um die 1100 kostet. Darf man das überhaupt hier verkaufen? Denn wenn man sich sowas aus dem Ausland holt kriegt man Probleme mit dem Zoll. Ist es innerhalb Deutschland legal? Und würde man sich ne gefälschte Tasche kaufen würde man dann im Knast landen?

...zur Frage

Wieso sind handys in der pause verboten (schule)?

Wieso sind handys auch in der pause verboten, im unterricht kann ich es ja verstehen aber wieso auch in der pause

...zur Frage

Abmahnung von Adidas-Anwalt wegen Plagiaten?

Habe gestern Post von der bekannten Kanzlei Spitz Legal im Auftrag von Adidas wegen einer Markenrechtsverletzung bekommen. Geht um ein LA Galaxy Trikot, das beim Zoll beschlagnahmt wurde, zu zahlende Summe beträgt sich auf 1892,45€ + Unterlassungserklärung und Vertragsstrafe bei erneutem Verstoß.

Wie kann das bitte sein, habe mich extra vor der Bestellung (ist für meinen Bruder) informiert und mit einem Anwalt gesprochen, dass solche Abmahnungen bei der Bestellung nicht funktionieren und nicht rechtens sind. Wieso plötzlich doch sowas? Habe nicht in geschäftlichem Verkehr gehandelt.

...zur Frage

Schreckschuss aus dem Ausland?

Kann ich eine Schreckschuss Waffe aus der Türkei nach Deutschland bringen ? Logischer weise Legal :-)

...zur Frage

Warum darf man auf Landstraßen nur 100 km/h fahren?

Wieso darf man in der Ortschaft nur 50 Fahren und in der Spielstraße 10? Wieso gibt es Halt und Parkverbote?

...zur Frage

Ist es verboten, Plagiate zu verkaufen?

Hallo, wie verhält sich das in dem Fall:

In einer Babyklamottengruppe auf Facebook verkauft eine Frau ständig selbstgenähte Jogginganzüge, auf die sie ein Motiv von Adidas klebt und 2 statt 3 Streifen. Auf Nachfrage würde sie aber auch 3 Streifen nähen. Sie verkauft einen Anzug für 30 Euro und sagt nicht, ob es original ist, oder nicht. Auch auf Nachfrage nicht. Das gleiche macht sie mit Puma-Anzügen und sie verkauft auch Hello-Kitty Klamotten aus der Türkei.

Ist das strafbar? Im Internet stand, nur der gewerbsmäßige Verkauf von Plagiaten sei verboten. Aber das kann ich mir nicht vorstellen, da sie ja auch gewerblich verkauft (näht etwas um es zu verkaufen und Gewinn zu erziehlen) ich denke aber nicht, dass sie einen Gewerbeschein besitzt.

Machen sich die Käufer auch strafbar?

Ich versuche solche Sachen immer an die Moderatoren zu melden, aber die lassen es einfach drin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?