Warum dürfen nur Schweizer den Papst beschützen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Schweizer Garde untersteht weder dem Schweizer Innenministerium noch dem VBS (Militärministerium); nur dem Vatikan. Die Garde ist in diesem Sinne keine ,,schweizer" Organisation; nur besteht sie aus Schweizer Bürgern.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Salue

Im gesamten Mittelalter hatte die Schweiz einen einzigen Exportartikel; Das Söldnertum. Die Holländer, die Österreicher, die Venezianer der Vatikan und viele andere Machthaber griffen gerne auf die Dienstleistungen der prügelnden Eidgenossen zurück.

Das Söldnertum wurde dann verboten, das es zu häufig vorkam, dass sich Schweizer in verschiedenen Diensten gegenseitig erschlagen haben. Für den Vatikan hat dann der Bundesrat eine Ausnahme bewilligt. Diese Tradition ist daher geblieben.

Tellensohn

Tradition.

Vatikan.

Da kommt der Papst mit einem Islamist zu einer Dirne. Da sagt der islamist ich kann nicht is–lam. Da sagt der Papst Vati–kan xD

Der musste sein.

0

Was möchtest Du wissen?