Warum dürfen Kinder Bzw. Jugendliche keine Kunstnägel tragen?

4 Antworten

Ich bin immer wieder erstaunt über so manch Antwort.

Eines erstmal vorweg. Weder Acryl noch Gelnägel schädigen den Naturnagel dauerhaft, sofern der oder die Nageldesignerin weis, wie man richtig arbeitet!

Fakt ist folgendes. Es gibt manchmal Umstände, die dazu führen, das auf Naturnägeln kein Gel oder Acryl haftet. 

Wenn jemand regelmäßig Medikamente einnehmen muss z.B. aufgrund einer Schilddrüsenerkrankung dann kann es sein das dies dazu führt das kein Gel hält. Genauso können hormonelle Gründe ebenso dazu führen das nichts haftet. Da gerade Jugendliche in der Pubertät oftmals hormonelle Schwankungen haben gehen viele Nagelstudios also auf Nummer sicher und lehnen zu junge Menschen schlichtweg ab.

Von den Klebedingern rate ich darüber hinaus auch ab, denn wenn man die nicht fachgerecht aufklebt und Lufteinschlüsse zwischen Naturnagel,Kleber und Kunstnagel geraten kann das zu einem Greenie führen, der je länger er unbemerkt bleibt auch einen Nagelpilz nach sich ziehen kann.

Und anders als bei einer Modellage mit Gel ist die Stabilität nicht dieselbe und wer irgendwo damit gegenstößt verletzt sich unter Umständen den Naturnagel mit. Und ein Nagelbettbruch und/oder ein halb abgerissener Naturnagel sind sehr schmerzhaft.

LG Trinity

Ich habe noch eine Frage: ich habe gehört,dass die Finger irgendwie nicht gescheit wachsen können,wenn man Nägel aus dem Drogeriemarkt sich aufklebt als Jugendlicher,weil die Nägel den echten Nagel in eine unnatürliche "Position" drücken.Stimmt das?Deformieren sich die Finger/Fingernägel beim wachsen?

0

Also beim wachsen meine ich die Hand/Finger

0
@Ozeanblauer

Die Finger als solches können natürlich noch wachsen. 

Ein Fingernagel hingegen ist in der Tat bis zu einem gewissen Grad auch durchaus flexibel. Darüber hinaus gibt es auch durchaus Unterschiede bei natürlichen Fingernägeln. Es gibt von Natur aus verschiedene Nagelformen. Manche krallen nach unten, andere hingegen sind sogenannte Himmelfahrtsnägel. Darüber hinaus hat auch nicht jeder parallele Seitenlinien und es sich aus als würde der Naturnagel zum freien Nagelende hin immer breiter werden. 

Das geht zum Teil so weit, das im krassesten Fall jeder Finger an einer Hand von Natur aus unterschiedlich sein kann. Da ist es dann auch für eine Nageldesignerin eine Herausforderung mit Gel oder Acryl ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.

Dazu kommt das manche relativ platte Nägel haben, andere wiederum durchaus einen ausgeprägten Tunnel.

Als Tunnel bezeichnet man die Biegung, die der Naturnagel macht wenn man von vorne auf den Nagel schaut. Hier mal ein Beispielfoto an Gelnägeln: http://bilder.beautynails-forum.de/files/thumbs/t_34019_shaitan_tunnel_879b414153.jpg

Es ist in Nagelstudios häufig so, das bei einer Gel oder Acryl Modellage "gepincht" werden. Dabei wird das freie Nagelende mit einer Zange oder Klemme leicht zusammengedrückt. Dies wird gemacht damit ggf. nicht ganz parallel verlaufende Seitenlinien etwas schmaler werden und ein ausgeprägterer Tunnel entsteht. Der Tunnel ist nämlich bei einer Modellage im New Style ein sehr wichtiges Element um die Modellage schön stabil zu machen. Dabei wir auch zwangsläufig ein kleiner Teil des Naturnagel mitgeformt und es dann durchaus möglich das der Naturnagel dann mit der Zeit diesen ausgeprägteren Tunnel beibehält. 
Könnte man vielleicht mit dem Effekt einer Zahnspange vergleichen.

So, und nun schau Dir aber mal die tollen Klebenägel an. Die haben alle die gleiche Form und sind lediglich in verschiedenen Größen enthalten. Und von der Tunnel-Biegung her auch alle gleich.

Da stell Dir nun mal vor Du hast Nägel, die zum freien Nagelende hin breiter werden. Dann müsste man die erst einmal richtig zurechtfeilen damit die halbwegs passgerecht für den Naturnagel sind. Oder man hat total platte Nägel und die Biegung der künstlichen ist ausgeprägter. Löst dann wenn der Kleber fest angezogen durchaus auch ein Spannungsgefühl aus. Das haben viele auch nach einer Nagelmodellage mit Gel/Acryl wenn gepincht wurde. Mit dem Unterschied das bei der Gel/Acrylmodellage nur am freien Nagelende gepincht wird, während der künstliche, aufgeklebte auf dem gesamten Nagel draufklebt. 

Wie gesagt, ich mag diese Klebenägel nicht. Mal für Fasching oder einem wichtigen Anlass aber nicht zum länger tragen.

So, ich glaube das war wohl erstmal genug Input zu Deiner Frage :-D

LG und Gute Nacht
Trinity

0

Aus dem gleichen Grund, aus dem Kinder auch keine High-Heels tragen sollen. Weil es nicht angebracht ist! Stell dir mal vor, du gehst in ein Nagelstudio und neben dir sitzt ein 7 Jähriges Mädchen und lässt sich 4cm-Nägel machen. Wie würdest du über dieses Mädchen denken und wie über das Nagelstudio, das so etwas zulässt?

Generell zerstören künstliche Nägel den natürlichen Nagel dauerhaft - die Entscheidung sich selbst oder Teile des Körpers kaputt zu machen, darf man erst treffen, wenn man erwachsen ist.

Was möchtest Du wissen?