Warum dürfen Katzen keine Milch trinken?

12 Antworten

So lange ich denken kann, haben unsere Katzen täglich Milch bekommen. Früher, im Haus meiner Großeltern und Eltern, war es Vollmilch vom Bauernhof, meine Katze erhielt H-Milch mit 1,5 % Fettanteil. Keine der Katzen hatte je Durchfall. Und meine Minka ist über 20 Jahre alt geworden... Und noch eine Anmerkung: Meine Frau hat ihr einmal spezielle Katzenmilch gekauft - Minka hat sie verschmäht und ist bei ihrer billigen H-Milch geblieben...

Mein Kater und ich halten das eher für ein Ammenmärchen. Wie schon oft beschrieben, verträgt es wohl jedes Tier anders. Mein Kater ist jetzt 17 jahre alt, und bei uns, seit er 3 Monate alt war. Er bekommt jeden Tag etwa 50 ml Milch (entspricht dem, was ich in meinem Milchkaffee schütte - H-Milch 1,5% Fett) und das seit dem ersten Tag. Geschadet hat es nicht, er ist kerngesund (nur altersbedingt träge) !

An sich dürfen Katzen Milch trinken, man sollte es nur nicht übertreiben. Ein bissien Milch schadet nicht.

Was möchtest Du wissen?