Warum dürfen Dallmayr Pads aus rechtlichen Gründen nicht mit Senseokaffemaschinen verwendet werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vermutlich hat Regenmacher Recht, es geht mal wieder um Kohle. Dass die Dallmayr-Pads Schäden verursachen könnten, das dürfte ziemlich ausgeschlossen sein. Ich habe die Pads verglichen, auch ihren Inhalt, sogar die Körnung des Kaffees ist gleich, also dürfte es auch keine Probleme mit dem Wasserdruck geben. Also wozu die ganze Aufregung? Die Pads kann man nehmen, und weder Philips noch Dallmayr haben ein Mandat, Gesetze zu machen. Aber es ist doch recht clever von Dallmayr, diesen Hinweis aufzudrucken; deutlicher kann man doch gar nicht sagen, dass die Pads auf die Maschine passen. Das ist genauso wie bei Praktiker: "20% auf alles, außer Tiernahrung". Hier geht es gar nicht darum, dass es keinen Rabatt auf Tiernahrung geben soll, sondern um die Vermittlung der Botschaft "Aha, Praktiker hat auch Tiernahrung".

Ich denke, dass es zwischen Philips und Dallmayr Knatsch wegen der Rechte an dem Namen Senseo gibt. Phlilips will Geld dafür, dass auf den Kaffeepads der Hinweis auf Senseo stehen darf. Und Dallmayr will nichts oder zu wenig bezahlen.

Darum geht es mir ja hauptsächlich in der Frage. Sind die Pads nicht geeignet (was ich mir nicht vorstellen kann) oder gibts Streit zwischen beiden Anbietern.

Als Privatperson kannst Du mit Deinen Geräten machen, was Du willst. Kann natürlich Auswirkungen auf die Garantie habe.

Wer will mir das denn verbieten? Ich kann doch mit meiner Maschine machen was ich will, kann doch keiner kontrollieren.

Ich benutze es ja trotzdem; ich lasse es mir nicht verbieten. Ist mir aber letztens aufgefallen.

0

Vielleicht ist das auch einfach nur ein Warnhinweis. Möglich, daß Senseo Pads und Dallmayr Pads etwas unterschiedlich in der Größe sind, und es dann zu Problemen kommen kann.

Das denke ich mir auch so. Wenn dann was schiefgehen sollte, kannst du niemanden haftbar machen.War bei unserer Sprudelmaschine genauso.Da hat man mir nämlich im Fachhandel írgendwann mal andere Kohlensäurezylinder getauscht(rein äusserlich war kein Unterschied erkennbar). Als uns die Maschine dann irgendwann um die Ohren geflogen ist u.ich sie an den Hersteller geschickt habe, wurde festgestellt, das der Zylinder nicht der richtige war.Stand halt drauf:Nur Zylinder der Fa.XY verwenden. Damit sichern sich die Hersteller halt ab. Denke mir, ist mit den Kaffee-Pad Automaten nicht anders.

0

Was möchtest Du wissen?