Warum dürfen Biowinzer Kupfer spritzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil einige Kulturen ohne diese Mittel kaum bis gar nicht ökologisch zu bewirtschaften wären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei sogenannten Piwi-Reben (pilzwiderstandsfähige Reben) kann man auch auf Kupfer verzichten, bei anderen Rebsorten geht das nicht. Die für Bio-Weine zulässige Kupfermenge ist allerdings sehr gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es als Fungizid im Ökolandbau zugelassen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NameInUse
10.09.2016, 21:16

Tell, no shit Sherlock

Das ist mir auch klar, aber warum ist es zugelassen, wenn es doch ein Schwermetall ist und die Umwelt belastet

0

Was möchtest Du wissen?