Warum dürfen Banken Sozialleistungen zurückhalten?

10 Antworten

Woran erkennst du, dass das Geld schon 1-2 Wochen zuvor gezahlt wurde. Ist dies auf dem Kontoauszug ersichtlich? Eine Überweisung (verbessert mich, wenn ich da falsch liegen sollte) sollte spätestens am 3.Tag auf dem Konto gutgeschrieben werden. Falls kein Feiertag oder Wochenende dazwischen liegt. 

Warum glaubst Du das?

ALG1 wird zum Monatsende ausgezahlt.

Bei Gehältern kann es in der Tat zu Verschiebungen kommen, was aber daran liegt, dass die Abrechnungen meist bereits in der Mitte des Monats gemacht werden, die Gehaltszahlungen aber erst per Ende des Monats erfolgen.

Überweisungen aus der öffentlichen Hand werden extra mit einer "Wertigkeit" überwiesen. Dann DARF die Bank gar nicht vorzeitig auszahlen.

Der Staat will ja nicht, dass dann das Geld für den folgenden Monat nicht mehr zur Verfügung steht.

1

Können Sie mir die gesetzliche grundlage nennen?  Beim Unterhaltsvorschuss ist es beispielsweise so, dass in NRW nicht erst die Freigabe zum Monatsletzten erfolgt, sondern schon paar Tage früher da ist. Da ist es eine ganz normale Überweisung die innerhalb eines Tages beim Empfänger ist. Hier in Mecklenburg-Vorpommern ist das Geld vom Jugendamt schon seit na Woche angewiesen, wird aber erst morgen von der Bank freigegeben.

0
78
@Ich589

Dieses Geld steht dir aber erst am Monatsletzten zu. Wie gesagt, will der Staat vermeiden, dass dieses Geld dann nur bis zum 15. reicht und man dann kommt und will Lebensmittelgutscheine.

Das ist durchaus vernünftig.

0
1
@DerHans

Grundsätzlich richtig ist das auch nicht. Um beim Beispiel Unterhaltsvorschuss zu bleiben. Manche erhalten das Geld unmittelbar einen Tag nach dem das Jugendamt es anweist, manchmal am 26ten, manchmal am 27ten, manchmal am 28ten usw. Auf ihre permanenten Anspielungen, Leistungsempfänger könnten mit ihrem Geld nicht umgehen, gehe ich weiter unten ein. Zumal es sich beim Unterhaltsvorschuss um eine leistung handelt, die man nicht aus eigener Unfähigkeit bekommt, sondern aus der Unfähigkeit des Kindsvaters oder der Kindsmutter.

0

Warum werde ich im Internetcafe gefilmt und dann werden die Videos aufgezeichnet?

Kann es sein, dass ich überwacht werde? Was ist die gesetzliche Grundlage für die Überwachung?

...zur Frage

Arbeitsvertrag - hebt die gesetzliche Kündigungsfrist die vertragliche Kündigungsfrist auf?

Hallo, im Arbeitsvertrag steht eine Kündiungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende für AN und AG. Der AN ist bereits über 10 Jahre dort beschäftigt. Welche Kündigungsfrist hat der AG? Gelten dann trotzdem die 4 Wochen oder greifen dann die gesetzlichen Kündigungsfristen (in diesem Fall 4 Monate wegen der 10 Jahre)? Ich habe mal irgendwo gehört, die vertraglichen dürfen nicht schlechter sein als die gesetzlichen, wenn das so ist, dann heben die gesetzlichen die vertraglichen Fristen auf. Stimmt das? Es ist ein normaler Arbeitsvertrag - keine Tarifvertrag. Bitte nur antworten wer es wirklich weiß. Keine Vermutungen, das bringt mich nur durcheinander.

...zur Frage

Muss ich den Arbeitsvertrag zum 15. oder zum Monatsende kündigen?

In meinem Arbeitsvertrag steht: "Die Einstellung erolgt am [...], mit einer Probezeit von 6 Monaten. Vor Ablauf der Befristung kann über eine Verlängerung verhandelt werden. Es gelten sie gesetzlichen Kündigungsfristen zur Monatsmitte bzw. Monatsende.

Muss ich nun zur Mitte oder Ende des Monats kündigen oder gilt das nur für nach der Probezeit?

...zur Frage

Hallo. Gibt es eine gesetzliche Regelung um wieviel sich die Untermiete erhöhen darf. Und da ich Leistungen beziehe, wird es dann vom Jobcenter übernommen?

Hallo. Mein Vermieter will die Miete erhöhen und ich wohne zur Untermiete und beziehe zurzeit Leistungen. Ich bin 28. Wird das Jobcenter die Erhöhung zahlen und um wieviel darf der Vermieter die Miete erhöhen ? Grüße

...zur Frage

Bezahlung von Rechnungen - Ja oder nein?

Darf man Empfängern von Sozialleistungen wie dem Arbeitslosengeld II Rechnungen bezahlen oder würden diese als Geldgeschenke angesehen und folglich angerechnet werden? Mich interessiert hierzu die Rechtslage! Danke!

...zur Frage

Bafög-Kürzung bei 450€ Job?

Ich habe eine Mail an das Bafögamt geschickt, in der ich angegeben habe, dass ich einen 450€ Job angefangen habe. Dabei überschreite ich allerdings nicht den jährlichen Freibetrag von 5400€ und das habe ich dort auch reingeschrieben. Dennoch wurden mir jetzt von der Bundeskasse 103€ abgebucht?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?