Warum druckt sich Griechenland nicht einfach Geld?

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Die Menge an Bargeldreserven eines Landes orientiert sich an deren Goldbeständen. Alles was in größerer Menge an Bargeldüberschuss im Unverhältnis zur Landesgoldreserve hergestellt würde, würde zu oben genannter Inflation führen und somit das Geld entwerten.

Folge: Keine gute Idee, einfach Geld zu drucken.

Das würde dann immer so weiter gehen, bis ein Brötchen 3 Millionen Euro kostet ... Inflation heißt, das Geld ist nichts mehr wert. Griechenland könnte es sowieso nicht alleine entscheiden, da der Euro die Währung ist - aber wegen der Inflation würde Griechenland das sicher auch nicht tun, wenn es eine eigene Landeswährung hätte.

das wäre dann noch weniger wert da es dann viel mehr geben würde und somit wäre das problem auch nicht gelöst, da die sachen dann mehr kosten würden dass das dann wieder so ist wie vorher...

Wenn es so einfach wär das Geld zu drucken, dann hätte Deutschland keine Staatsschulden. .....Zuviel Geld rausgeschmissen und die Kassen leer? Kein Problem, einfach neues Geld drucken und schon ist die Kasse wieder voll........

Jedes Land hat Schulden, nur das Griechenland ganz vorn steht.

die haben den euro die können sich nicht einfach geld drucken., das geschieht glaube ich in brüssel. außerdem hätte dan der Euro einn geringeren Wert. (Inflation = es gibt zuviel davon)

umso mehr Geld vorhanden ist, umso weniger ist es wert. Wenn griechenland sich das ganze Geld drucken würde, müssten wir wahrscheinlich 100€ für ein Brot bezahlen.

Weil dadurch hätten sie zwar mehr geld aber das geld wäre weniger wert.

Informier dich mal über die Gelddruckerei in Deutschland in den 20er Jahren, dann siehst du wo das endet.

Mega Inflation ;)

Schau dir Inflation nach dem 1. Weltkrieg an. Dort hatte man auch einfach Geld Gedruckt und auf einmal hat's Brot 200.000 Mark gekostet.

Weil Griechenland keine eigene Geldpresse hat. Und selbst wenn es die hätte, wäre Geld drucken, die schlechteste aller Lösungen.

Es liegt an der Inflation.

Also wie das Geldsystem funktioniert, darüber sind unzählige Bücherregalkilometer geschrieben worden. Hangel Dich mal durch Wikipedia. Beginn mit Begriffen wie "Geld", "Geldschöpfung".

LG

ruf doch mal beim Bundesministerium für Finanzen an und frag

ich glaube das geld verliert dann immer mehr an wert

google mal "inflation"

geld ist keine beliebige grösse. wenn man mehr geld druckt als gegenwerte zur verfügung stehen, dann verliert das geld an wert. und so muss man dann für ein brot schnell ein paar hundert euro bezahlen.

wegen der Inflation die dann entstehen wuerde!!

Weil die EZB für den Euro-Raum für die Aufgaben der Geldmengenregulierung und der Stabilitätspolitik zuständig ist. Griechenland hätte im Alleingang nicht die Möglichkeit. Und die EZB wird es aufgrund der Inflationswirkung nicht tun.

Das haben die Deutschen 1929 auch gemacht: ZACK war das Geld nur noch Papier und nichts mehr wert.

Da muss ein Wert hinterstehen...

Es würde zu einer Geldentwertung führen.

Die Amis machen aber angeblich auch. Hochgradig unseriös!

die frage ist gut ^^ aber keine ahnung! es ist verboten denk ich mal

Nein, es ist kontraproduktiv.

0

Was möchtest Du wissen?