Warum droht Erdogan immer wieder Deutschland mit der Grenzöffnung, hat Merkel Regierung versagt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der benimmt sich wie ein trotziges Kind seitdem der Türkei der Beitritt in die EU verwehrt wurde. Am Anfang warens noch Druckmittel, jetzt ist es bloß noch dummes Effektgehasche was leider immer schlimmere Folgen nach sich zieht. Und soll er doch die Grenzen öffnen, dann könnte Europa mal an eine gemeinschaftlichen Aufteilung der Geflüchteten ranwagen ohne dass sich ein Land aus der Affäre zieht.

In der Realität zumindest, ist Erdogan letzten Endes aus den Verhandlungen ausgestiegen nach dem sie auf Eis gelegt wurden.

0

Das Erdogan die Pfeife vor dem Herrn ist hat recht wenig mit deutscher Politik zu tun, da sich seine Drohungen grundsätzlich und auch in diesem Fall auf die gesamte EU beziehen. Die Griechen hätten bei einer Grenzöffnung erst mal größere Probleme

Zu Erdogan sage ich nur "Ein Diktator ersten Ranges". Er Tut alles um seinen Machterhalt zu sichern. Wenn er sich bei seiner jetzigen Aktion mal nicht verschätzt. Trump wetzt schon die Messer.

Was möchtest Du wissen?