Warum droht er immer mit Selbstmord?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"[...] droht er indirekt mit Selbstmord..!!"

Wie verläuft diese indirekte Drohung? Die meisten Fälle verlaufen nach dem selben Schema beziehungsweise werden die Sätze gleich formuliert. Gängig ist für eine Erpressung oder Drohung "Wenn du [...], dann werde ich [...]!".

Auf diese Art verlaufen auch oft Suizidandrohungen. 

Der Grund dafür ist verschieden, lassen sich allerdings fast immer der emotionalen Erpressung zuordnen. Die Motivation dahinter kann jedoch variieren. In einigen Fällen ist diese Drohung schlicht ein Mittel zum Zweck. Der Drohende möchte unbedingt seinen Willen durchsetzen und das "zwischenmenschliche Machtgefüge" zu seinen Gunsten kippen. Wenn der Drohende weiß, aus Erfahrung beispielsweise, dass er über diesen Weg seinen Willen durchsetzen kann, benutzt er diese Methode immer wieder.

Eine akute Suizidabsicht besteht in diesen Fällen nicht.

Anders sieht es jedoch aus, wenn der Drohende wirklich, aufgrund von Suizidgedanken und -fantasien, suizidale Tendenzen aufweißt. In solchen Fällen ist die Androhung zwar immer noch eine Form der emotionalen Erpressung allerdings ist es in diesem Falle eher eine "Verzweiflungshandlung". Der Drohende weiß sich nicht mehr anders zu behelfen und hofft mit diesem Argument seine Situation zu retten, da beispielsweise der Verlust des zwischenmenschlichen Kontakts zum Bedrohten, für ihn nicht zu vertragen wäre.

In diesen Fällen besteht tatsächlich eine Suizidabsicht. Die bloße Androhung muss hier bereits sehr ernst genommen werden.

Zugegebenermaßen tritt die erste Variante wesentlich öfter auf. Stellenweise ist es auch eine Form der "Notlösung" aber eine wirkliche Suizidabsicht geht von diesem Fällen nicht aus - es ist, wie bereits erwähnt, einfach nur ein Mittel zum Zweck.

Die Frage die nun bleibt ist, was du mit indirekt meinst. Interpretierst du die Drohung in seine Worte oder formuliert er sie wirklich klar aus?

Es mag ein alter Hut sein aber auch in diesem Fall plädiere ich für ein klärendes Gespräch. Auch eine gute Freundschaft ist eine Form der Beziehung und diese funktioniert nur dann gut, wenn die Kommunikation auch stimmt.

Spreche ihn auf diese Androhungen, ruhig und sachlich, an. Nicht in einer Streitsituation, wenn ihr beide emotional schon sehr aufgewühlt seid. Rede mit ihm dann, wenn ihr beide euch in einem ruhigen Moment trefft und frage ihn, wie es eigentlich dazu kommt, dass er das in diesen Momenten sagt. In einer guten Freundschaft muss für solche Gespräche auch Platz sein und vielleicht kann er dir dann erklären wie es dazu kommt - deine Konsequenzen kannst du dann anschließend auch ziehen, allerdings weißt du dann immerhin, was ihn dazu treibt.

Auf lange Sicht gesehen ist emotionale Erpressung in einer Beziehung, egal welcher Form, eine schwere Belastung - gerade für den Bedrohten. Sollte diese Drohung immer wieder, schlicht zum Machtgewinn, ausgesprochen werden, dann sollten Konsequenzen gezogen werden. In meinen Augen wäre das der Moment, auf Abstand zu gehen und das auch in aller Konsequenz und wider den haltlosen Androhung. - allerdings alles zu seiner Zeit, also nach einem klärendem Gespräch.

Ich wünsche dir viel Glück und hoffe die Situation beruhigt sich mit der Zeit.

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Varjack
01.08.2016, 19:05

Danke dür die Ausführliche Antwort und die Mühe.!!!; 

0

Er will damit deine Aufmerksamkeit erlangen. Und dir ein schlechtes Gewissen machen, sodass du dich nach jedem Streit wieder mit ihm versöhnst.

Wäre meine Erklärung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er macht das, weil er gemerkt hat, dass er durch diese Drohung seinen Willen durchsetzen kann.

Das ist eine Form von Erpressung und geht gar nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf welche Art und Weise droht er denn?

Es ist vielleicht eine Art emotionale Erpressung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Varjack
01.08.2016, 18:39

Vorhin stritten wir wiedermal, danach sagte er er fährt jetzt dann mit Rad auf die Autobahn und hoffentlich erwischt mich ein Auto...ständig soetwas in die Richtung

0

Eine der erbärmlichsten Arten der emotionalen Erpressung. 

Sprich ihn nächstes Mal sofort darauf an. Entweder hat er ein echtes Problem oder er ist ein A*sch, der nicht weiß was er da anstellt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?