Warum dreht sich die Uhr rechts rum (Uhrzeigersinn) und nicht links rum?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist eine interessante Frage, denn dieses Phänomen bestimmt schließlich unseren Alltag. Die Ursache liegt etwa 5000 Jahre zurück. Damals haben Menschen, die Uhrzeit mittels einer Sonnenuhr bestimmt. Der Schatten des Sonnenuhrstabes wandert langsam über den Boden und bestimmt so die Uhrzeit. Wegen der Erddrehung wandert der Schatten also rechtsherum. Aus gewohnheit wurde das einfach bei heutigen Uhren übernommen :)

monka 03.10.2010, 03:02

aber nur weil das Phänomen auf der Nordhalbkugel zuerst festgehalten wurde, auf der anderen Seite der Erde dreht sich der Schatten ja links rum

0

Ich denke das liegt daran, dass man sich an die Sonnenuhren gerichtet hat. Denn diese drehte sich auch nach Rechts. Bzw. nach Links und der Schatten fällt rechts.

Ist eigentlich egal wie rum sich der Zeiger dreht, die Zeit kann man trotzdem nicht aufhalten :-)

Weil es irgendwann so festgelegt wurde. Es gibt aber auch Uhren, die andersherum laufen.

meine digitale dreht überhaupt nicht. lesen tun wir ja auch von links nach rechts.

Meine in der Kueche dreht linksrum!!;-))

Weil sich auf der Nordhalbkugel die Sonnenuhren auch rechts rum drehen, und irgendwann hat man das auch für die mechanischen Uhren vorgeschrieben

Ein bisschen Hirn und man kann sie auch andersrum zu laufen bringen. Wenn Du das so besser lesen kannst, bitte schön...mach doch.

Was möchtest Du wissen?