Warum dreht sich bei mir nur noch alles um das Thema Ernährung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde dir raten dich jemandem anzuvertrauen! Du brauchst dich vor keinem für deine Gedanken zu schämen.
Am besten wäre es, wenn du deine Gedanken einem Arzt offenbarst. Nur sie können eine ernsthafte Essstörung feststellen. Vielleicht kann dir auch ein Psychologe weiterhelfen oder dir zu einer (ambulanten) Therapie raten.
Keiner will, dass du in einen solchen Teufelskreis gerätst, denn Essen soll Genuss bleiben und dir nicht ein schlechtes Gewissen bereiten.
Bespreche dich doch mit Familie und Freunden. Ich wünsche dir alles Gute. Pass auf dich auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauraxxoxo
23.05.2016, 21:09

Aber das zählt doch noch nicht zu einer Essstörung, oder? Ich habe auch schon versucht mit ein paar Leuten darüber zu reden und die meinten ich würde mich zu sehr reinsteigern.

0
Kommentar von itsabella
23.05.2016, 21:15

Außenstehende verstehen oft nicht wie es sich anfühlt von diesen Gedanken geplagt zu werden. Nur du weißt, was du fühlst. Ich persönlich bin zwar kein Experte, denke aber, dass wenn sich alles nur noch ums Essen dreht, eingegriffen werden sollte. Außerdem hört es sich für mich so an, als würden diese Gedanken dich sehr belasten und so kann es ja wohl nicht ewig weitergehen, richtig?

0
Kommentar von lauraxxoxo
23.05.2016, 21:23

Ja, was belastet mich auch sehr. Ich kann mich teilweise auf nichts mehr konzentrieren und bin deshalb auch niedergeschlagen. Vielleicht bin auch zu streng mit mir, ich weiß es nicht...

0
Kommentar von itsabella
23.05.2016, 21:28

Und genau deshalb solltest du dir Hilfe suchen! Um Klarheit zu bekommen und damit du dir in Zukunft keinen Stress mehr ums Essen machen musst. Es geht sehr vielen Menschen ähnlich wie dir, auch wenn du dich gerade allein gelassen fühlen magst. Schiebe die Gedanken nicht auf dich, sondern vertrau dich jemandem an. Das Essen sollte nicht zum Thema werden, um das sich das Leben dreht. Fachleute werden dir sicherlich helfen können :)

0

Klingt schon fast ein bisschen pathologisch. Gehen Sie mal zur Ernährungsberatung und lassen Sie sich extern bestätigen, dass Sie sich gesund ernähren. Und zudem arbeiten Sie bitte dringend an Ihrem Selbstbewusstsein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauraxxoxo
23.05.2016, 20:47

Was wird die Ernährungsberaterin dann machen? Wird sie mir einen Ernährungsplan erstellen oder wie kann ich das verstehen?  

0
Kommentar von lauraxxoxo
23.05.2016, 21:02

Danke für die hilfreiche Antwort :)

0
Kommentar von lauraxxoxo
23.05.2016, 21:07

Das Problem ist aber auch, dass ich mich nicht zurückhalten kann sobald ich ein Stück Schokolade esse. Vielleicht fehlt mir da auch einfach die Disziplin...

0

Was möchtest Du wissen?