Warum drehen manche Schüler bei jeder Kleinigkeit gleich durch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die sind noch nicht ans Arbeiten gewöhnt.

Wäre es andersherum, also würde man sein Leben rückwärts leben, dann würde man sich über "nur" 20 Vokabeln freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Faul, grundsätzliche Abneigung gegen Hausaufgaben/Lernen oder Zocken wären ein paar Möglichkeiten die Leute dazu bringt nicht zu lernen und sich gestresst fühlen.

Offenbar gibt es aber auch Menschen die es einfach nie gelernt haben in irgendeiner Weise Leistung zeigen zu müssen .. die sind dann überfordert wenn 2 Sachen im Terminkalender für 1 Woche stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie ihr Ego unterschätzen, da sie den ganzen Tag zocken, und nicht wissen wie gut sie lernen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die haben bestimmt viel privat zu tun" NEIN

Doch! Handy, PC, Internet, chatten, zocken... Da bleibt nicht mehr viel Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die zu faull sind um zu lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die keinen bock haben, scheissss doch drauf und mute die gruppe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?