Warum distanziert man sich von mir?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Rede mit deinen Freuden !Sag ihnen das sich nichts ändern wird nur weil du dich anders ernährst...Und du hast vollkommen recht es ist deine Entscheidung und du bist für deinen Körper der Endscheidende nicht deine Freunde 🙅Sag ihnen das das du findest das sie sich komisch verhalten und wenn sie das nicht akzeptieren solltest du mal nach anderen Leuten die Augen aufhalten weil sowas machen keine Freunde 😐

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man mal sehen wo seine Freunde sind. Macht man mal was ungewöhnliches, oder anderes wie sie, ist man unten durch.

Deine Freunde finden das befremdlich, weil sie sich mit dem Thema nicht auseinandersetzen., Sonst würden sie ja merken, dass du dich nicht verändert hast.

Such dir welche, die nicht so sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offenbar sind das keine guten Freunde :( die Reaktion ist bestimmt nicht schön für dich. Ich bewundere, dass du dich dadurch nicht umstimmen lässt und dir treu bleibst :) das zeugt von Stärke. Suche doch mal das Gespräch mit einer einzelnen Person und frage nach? :) viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche diejenigen vielleicht nochmal anzusprechen. Wenn sie weiterhin so reagieren, sind es keine richtigen Freunde...sry :(

Ich finde gut, dass du deine Prinzipien und Vorstellungen vertrittst und das auf ganz einfache Art und Weise. Lass dich aber von deinem Hausarzt beraten. Du bist sicher noch im Wachstum und da ist so eine einschränkende Ernährung doppelt kritisch. Normalerweise müsstest du B12 glaub ich via Tabletten oder Pulver zu dir nehmen, da sonst Mangelerscheinungen auftreten werden.. dies ist gesundheitlich bewiesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre echt ziemlich unfair, wenn sie sich aufgrund deiner Einstellung zum Thema Essen von dir distanzieren würden.
Ich selbst habe auch einige Freunde, die Vegetarier oder Veganer sind. Wir führen zwar hin und wieder moralische Grundsatzdebatten, aber normalerweise reden wir nicht über unsere Essensvorlieben.
Es muss also einen anderen Grund geben, weshalb sie anfangen, dich mehr oder minder zu meiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mir sicher, die denken das du sie vom ''normalen'' essen abhalten willst oder sie ändern willst, auch wenn du nicht viel drüber redest.

Ich esse Fleisch und rede mit meinen Freunden ab und zu darüber, dass die lieber tierische Produkte privat kaufen sollen, anstatt Massentierhaltung zu unerstützen. - deshalb denke ich, dass ich mehr nerve als du! ^^

Mach dir nichts drauß! Scheinen mir keine guten Freunde zu sein, dann brauchst du die auch nicht!!

Liebe Grüße^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin auch vegan aber es wurde fast nie so reagiert weil ich meinen freunden immer gleich erzähle wieso ich vegan bin und meine freunde jetzt auch dieser Meinung sind und es zum großen teil auch schon vorher waren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LightBall
26.01.2016, 16:10

ich wollte anfangs nicht auf die große Glocke hängen, darum habe ich erstmal nichts gesagt.

0

Wie kommt es du denn überhaupt darauf, daß sie sich wegen deiner Ernährungsweise zurückgezogen haben, wenn du nicht darüber sprichst und auch keinen konvertieren willst?

Ich lebe seit 10 Jahren vegetarisch und von mir hat sich deshalb keiner zurückgezogen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LightBall
26.01.2016, 15:53

sie sehen wie ich lebe wenn sie zum beispiel zur besuch kommen. Auch wenn wir was essen gehen, ich achte eben auf dem essen und ihnen fällt das natürlich auf. Bis sie mich eines tages gefragt haben dann wussten sie bescheid.

0

Hi,

Dann musst du ja echt verdammt tolle Freunde haben!

Echte Freunde machen so was nicht. Nur verstehen viele halt allgemein nicht warum jemand vegan ist.

Jeder sollte machen können was er will und respektiert werden.

LG imakeyourday

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht verträgst du es nicht wirklich. Durch falsche oder zu wenig Nahrung wird man gereizt, vielleicht bist du das ja, und deine Freunde sind nur noch genervt von dir.

Oder sie sind einfach konservativ und dumm, und können Veganer nicht akzeptieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LightBall
26.01.2016, 16:06

ich mache das nicht seit heute und mir geht es gesundheitlich mehr als gut. Ich weiss was ich tue was die Ernährung angeht und wenn ich gereizt bin, reagiere ich indem ich ruhig bin und wenig bis gar nichts sage. Nur dann kann man davon ausgehen das ich gereizt bin. Ist meine Art gereizt zu sein.

0
Kommentar von nancyM
26.01.2016, 16:40

DANN kann ich es nicht verstehen. sry.

0

DU distanzierst Dich, nicht die anderen. Ob vegan, veggie, oder sonstwas: das interessiert doch keinen Felsbrocken auf diesem Planeten. Ändere DEINE Haltung und Ansprüche, dann wirst Du genauso behandelt, wie alle anderen "verrückten" Menschlein. Aber was Du beschreibst, ist, sorry, eine unberechtigte Projektion nach außen. Damit kommst Du nicht weiter, good luck, SKY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LightBall
26.01.2016, 16:28

Meine Freunde essen liebendgern Steaks, wenn es sein muss täglich aber damit habe ich keine Probleme und ich distanziere mich nicht von ihnen. Was ist an meiner Haltung so schlimm? Ich mache doch nichts. Ich esse nur anders, warum bin ich jetzt schuld? Und meine Ansprüche habe ich ich an mir selbst und nicht an anderen.

Also, ich verstehe es nicht. Wie kommst du auf solchen Sachen?

0

Was möchtest Du wissen?