Warum Deutschland ein Wintermärchen?

2 Antworten

Der Untertitel Ein Wintermärchen spielt an auf William Shakespeares Alters-Romanze The Winter’s Tale (1623) und deutet an, dass Heine seinen Gedichtzyklus als Gegenstück zu dem drei Jahre früher entstandenen Versepos Atta Troll. Ein Sommernachtstraum verstand, das seinen Untertitel ebenfalls einem Werk Shakespeares verdankt: der Komödie A Midsummer Night’s Dream (1600). Die formale Verwandtschaft der beiden Epen zeigt sich zusätzlich darin, dass auch das Wintermärchen, wie der Atta Troll, genau 27 Capita umfasst, deren Strophen ebenfalls aus Vierzeilern bestehen.

Deutschland. Ein Wintermärchen – Wikipedia
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Deutschland._Ein_Winterm%C3%A4rchen

Deine Meinung ist gefragt, also solltest Du das Buch lesen. 

Das Werk nennt sich nicht "Buch", sondern ist ein politisch-satirischer Gedicht-Zyklus, ein Vers-Epos.....

pk

1

Welche politische Einstellung hatte Heinrich Heine?

Ich würde für ein Referat gerne wissen, welche politische Einstellung Heinrich Heine in seinen Werken verdeutlichte. Besonders in dem Werk "Deutschland. Ein Wintermärchen".

Danke

...zur Frage

Das Erdbeben in Chili - Welche Epochenmerkmale?

Wir nehmen gerade im Unterricht die Novelle von Heinrich von Kleist: Das Erdbeben in Chili durch. Jetzt heißt es, das Werk lässt sich nicht klar der Romantik oder der Klassik zuordnen. Warum? Welche Merkmale beider Epochen weist das Werk (nicht) auf? Wäre wichtig für eine Klausur demnächst

mfg

...zur Frage

Heinrich Heine "letzter" - "enlaufener" oder "Überwinder" der Romantik?

hallo c:

Wir lesen in der Schule gerade "Deutschland. Ein Wintermärchen." bei Heinrich Heine,

Nun haben wir die Aufgabe, zu überlegen und zu begründen, welches der Begriffe am zutreffendesten ist, besonders bezüglich den Barbarossa-Kapitel die wir auch analysieren sollten.

Also:

  • Heinrich Heine, der letzte Romantiker

  • Heinrich Heine, der entlaufener Romantik

  • Heinrich Heine, der Überwinder der Romantik

Welches der Begriffe ist am zutreffendsten und warum?

Also ich dachte ja erstmal, "Überwinder" der Romantik, weil er das "Träumerische, das Phantasievolle" und so hinter sich gelassen hat, da er sich zunehmend kritisch mit der politischen Lage befasste, was ja nicht mit den Merkmalen der Romantik übereinstimmt. Quasi, die Romantik "überwunden".. Aber anderseits träumt er in den Barbarossa Kapitel und "träumen" ist ja eins der Merkmale der Romantik, aber auch dieses Ideal nach etwas "besseres", er wollte ja die Einheit Deutschlands u.s.w .. da kann er die "Romantik" ja nicht überwunden haben, wenn das Buch lauter romantischer Merkmale aufweisst..? Aber kann man sagen, dass er die Romantik überwunden hat, in dem Sinne, dass er das Denken der "Romantiker" überwunden hat..?

Was genau wird aber mit "entlaufen" gemeint? Das er vor der Romantik weggelaufen ist?

Und wieso wird er eigentlich als "letzter" Romantiker bezeichnet? Damit wird doch nicht gemeint, dass er eins der letzten Schriftsteller war, die romantische Texte, Gedichte u.s.w. verfasst haben oder?

sorry, wenn das alles verwirrend geschrieben ist

lg lichterspiele

...zur Frage

Deutschland Ein Wintermärchen von Heinrich Heine - Präsentation?

Ich muss eine Präsentation zu diesem Buch halten und diese ersetzt eine Klausur von mir (Präsentationsleistung). Das Thema btw. die Leitfrage darf ich mir selbst aussuchen, nur finde ich keine Anspruchsvolle Frage zu diesem Buch.

Die Präsentation muss ~15 Min dauern. Gymnasium Abitur S2 Niveau.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?