Warum denken viele Menschen negativ?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

das liegt daran wie man im Kindesalter mit Kindern umgeht und da wir in einer Zeit leben, wo Leistung das oberste Gebot ist, werden Kinder psyschich nieder gemacht, wenn die Leistung nicht erbracht wird und daraus entstehen dann negativ denkende Erwachsene.

Der Kritiker in uns - das Sprachrohr des negativen Denkens

Ich spreche bei den verschiedenen Formen des negativen Denkens immer wieder vom Kritiker in uns. Damit ist jene Stimme in uns gemeint, die uns auf Schritt und Tritt begleitet und die nichts anderes im Sinn hat, als uns durch negative Äußerungen schlechte Gefühle zu machen.

Der Kritiker in uns entstand in unseren ersten Lebensjahren, in denen uns vor allem die Erwachsenen, aber auch Gleichaltrige, bewusst und unbewusst ständig auf unsere Fehler und Schwächen aufmerksam gemacht und uns mit Worten und abweisendem Verhalten bestraft haben, wenn wir nicht so waren, wie sie es von uns verlangten: "Du taugst nichts", "Aus dir wird nie etwas werden", "Mit dir muss man sich nur ärgern", "Du dumme Gans", "Du hast zwei linke Hände", "Mit dir hat man nur Scherereien".

Als Erwachsene sprechen wir zu uns genauso negativ. Den Kritiker in uns - und damit das irrationale und negative Denken - können wir nur ausmerzen, wenn wir ihn bewusst angreifen und ihm widersprechen. Beispiele hierfür finden Sie bei den einzelnen Formen des negativen Denkens. Mehr zum Kritiker in uns.

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://www.psychotipps.com/negatives-denken.html

Vielen Dank für das Sternchen.

LG Sophia

0

Negatives Denken über Personen mit denen man schlechte Erfahrungen gemacht hat, sind verständlich, dass heißt aber noch lange nicht, dass man in Allem und Jedem nur das Schlechte sieht! Negative Erfahrungen kann man nicht auf alles projezieren. Jeder ist verschieden. Natürlich gibt es Leute, die ausschließlich negative Erfahrungen gemacht haben, vorsichtiger werden, sich verschließen, auch das ist verständlich. Es gibt Leute, die in allem nur Negatives sehen bzw. keinem etwas gönnen, die immer etwas auszusetzen haben und die Leute, die mit ihrem Leben zufrieden sind, denken nicht nur negativ.

das denken wird beeinflusst durch Erfahrungen,deshalb

Was möchtest Du wissen?