Warum denken viele Menschen das Leute die sich Ritzen nur weil sie Aufmerksammkeit wollen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich glaube eher.... die Leute die sagen das wir so was aus Aufmerksamkeit machen..... verstehen uns nicht !!! Die Leute machen das eben aus verschiedenen Gründen aber am wenigsten um Aufmerksamkeit zu bekommen ^^. Es ist eben immer leichter einfach so etwas zu behaupten wie sich mit dem Thema zu beschäftigen und keinen Mist zu reden. Ich könnte mir auch vorstellen das ise nicht wahr haben wollen das es dem Menschen sche**e geht. Oder das sie sich nicht weiter darum kümmern müssen weil das laut ihnen nichts ernstes ist .... die meisten Menschen machen das eben einfach weil sie die Sachen immer bequem angehen.. es ist leichter einfach irgendwas zu behaupten ^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liebemiki
29.02.2016, 15:59

Danke für deine Antwort :) Du ritzt dich auch??

0
Kommentar von Anonym989
29.02.2016, 16:56

Kein Problem :D Ja 😅 leider...

0
Kommentar von liebemiki
29.02.2016, 20:18

Ohh...Sorry für die Frage, aber bist du ein Mädchen oder ein Junge :) Kann das leider nich so ganz identifizieren :D

0
Kommentar von Anonym989
01.03.2016, 00:57

haha :D kein Problem n Mädchen ^^ gibt wenige Jungs die das machen

0

Naja es ist halt kein norm deshalb ist es anders und wird schlecht gemacht (eben auf die "ich-will-aufmersamkeit-schiene)
Ich selbst bin Borderlinerin und tu es seit knapp drei jahren ich war immer der mensch der der starke sein musste und keine schwäche zeigen durfte und "DAS" durfte auf KEINEN fall jemand erfahren... bis mein erster suizidversuch war und schon wussten die lehrer und meine eltern das erste mal wie es mir wirklich ging und so nahm alles seinen lauf... eine andere in meiner damaligen schule (wie ich zwei jahre später erfuhr) hatte sich nur (<- nur weils nicht ernst war) oberflächlich und gaaanz leicht gemacht dass es nicht mal richtig oberflächlich war (geritzt da ich mich seeehr tief schneide finde ich es erstaunlich wie schnell es kommen kann dass es iwann so tief wird dass es genäht werden muss... aber finde es NICHT lächerlich wenn es jemand oberflächlich macht da man es nicht aus Spaß macht oder weil man aufmerksamkeit haben will -außer dies halt leider wirklich wollen die uns wiederum noch schlechter machen...- und jeder fängt erst mal oberflächlich an egal ob n paar wochen oder Jahre bis es tief wird...) und lief immer im top oder tshirt rum klar kann es einfach ein Hilfeschrei sein man weiß nie wirklich was in den Köpfen anderer vorgeht aber auch das kann man anders angehen sie war sowieso eine ganz eigene Person und zog jede Möglichkeit um Aufmerksamkeit zu bekommen auf sich... und solche leute gibt es (leider) genug und die die wirklich die Probleme haben passen auf dass es um keinen preis raus kommt... tja aber der ruf wird halt gehalten da die die diese Probleme haben es heimlich und still tun und innerlich schreien deshalb fällt es (egal wie lange) nicht auf und die anderen machen es öffentlich und dadurch heißts es von ausenstehenden is nur ne Aufmerksamkeits-haben-wollerei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was du meinst ist das Münchhausen-syndrom, eine psychische Krankheit, bei der man sich selbst Schaden zufügt um Aufmerksamkeit zu bekommen. Viele Menschen denken das es das sei ohne wirklich darüber Bescheid zu wissen, oder je davon gehört zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liebemiki
28.02.2016, 16:53

Ich wusste bis gerade eben auch nich das es das gibt. Dankeschön :)

0

Ich denke nicht, dass alle Menschen über diejenigen, die sich ritzen denken, dass sie nur Aufmerksamkeit wollen... Es gibt ja welche, die das nicht "an die große Glocke" hängen & von denen man es garnicht weiß.

Anders gibt es aber auch die, die es mit Absicht zeigen um Aufmerksamkeit zu erlangen. Das gibt es aber bei verschiedenen Verhaltenmustern... Andere lassen z.B. nach dem zweiten Apfelsaft das Höschen fallen um Aufmerksamkeit zu bekommen etc...

Das lässt sich pauschal wohl nicht sagen... Es gibt solche und solche...

Aber ich denke, die Ansicht ist trotzdem ein wenig wie bei Flüchtlingen und der Kirche. Einige wenige machen Mist & es wird auf eine große Masse übertragen...

...viele denken aber sicherlich, dass die wohl nicht mehr "alle Latten am Zaun" haben. Ich meine, sich selbst zu verletzen ist kein "normales" Verhalten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann verstehen, dass du es nicht der Aufmerksamkeit wegen machst und kann wahrscheinlich auch nicht besonders viel dazu sagen, aber mich würde einfach aus Interesse mal interessieren warum ihr/du euch ritzt :) Was ist der Grund dahinter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liebemiki
28.02.2016, 16:48

Ich war 7. Klasse. Da war das Thema ritzen sowieso irgendwie aktuell in unsrer Klasse...ich war mega in einen Jungen aus meiner Klasse verliebt und der is dann mit nem andren Mädchen aus meiner Klasse zusammen gekommen. Beide wussten das ich in ihn verliebt war...er saß hinter mir in der Klasse und sie is immer im Unterricht zu ihm gekommen und beide haben Händchen gehalten. Sie is auch zu mir gekommen und hat mir gesagt wie gut er küssen kann. Ich war mega verzweifelt und am Ende. Das war quasi der Auslöser dafür. Jetzt tue ich es weil ich oft wegen meiner Körpergröße fertig gemacht werde (1,55) und wegen meinem Aussehen. Ich werde oft von Jungs ausgenutzt und verarscht. Yap das sind dann so gründe die mich emotional runterziehen. Ach und jetzt bin ich übrigens 9. Klasse :)

0
Kommentar von AiSalvatore
28.02.2016, 16:51

Vielleicht denken die Leute auch einfach nur, dass deine Gründe lächerlich sind. Wenn man die mal im Vergleich zu anderen Leuten sieht. Das sind ja nicht mal wirklich Probleme, sondern Dinge, die man lösen kann.

0
Kommentar von AiSalvatore
28.02.2016, 17:01

Wie gesagt, du brauchst mich nicht so respektlos anzumachen. Irgendwann reichts mal.

0
Kommentar von AiSalvatore
28.02.2016, 17:09

"Meine Liebe", dann noch so frech zu fragen, was denn daran respektlos sei..Also echt. Irgendwann ist man echt an 'nem Punkt, da fragt man sich schon gar nicht mehr was die Kinder eigentlich lernen.

0

Ich würde sagen, da spielen zwei Dinge rein. 

Zum Einen ist es so, dass sich die meisten irgendwo an den Armen ritzen. Leicht zugänglich, ausreichend Unterhautfettgewebe und Fläche, perfekt zum Ritzen. Andererseits sind die Arme eben sehr exponierte Stellen, die leicht zu sehen sind.

Etwas sehr Privates landet so an einer ziemlich "öffentlichen" Stelle.

Außenstehende sehen nicht, die Gründe hinter dem Ritzen (die ja zugegebenermaßen auch schwer zu begreifen und sehr, sehr individuell sind), sie sehen nur die Wunden an diesen sichtbaren Körperteilen. 

Und von allem, was, im wahrsten Sinne, offen sichtlich ist, wird angenommen, dass es für Andere, eben für die Öffentlichkeit, ist.

Nur so am Rande, bin ich genau aus diesem Grund irgendwann dazu übergangen mich nur noch an den Oberschenkeln zu ritzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Viele denken, dass du bzw. Die Leute die das betreffen Aufmerksamkeit wollen, indem sie jede ihrer Handlungen Mit Blut auf Instagram, Social NW etc. Posten. Dies dient im Sinne aber nicht als Aufmerksamkeit, sondern Als Verarbeitung der Gefühle.

Falls du dennoch jemanden zum redem brauchst, bin ich gerne für dich da. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn man auch in die arme ritzt ist es natürlich auffälliger, und andere sehe es und sprechen einen drauf an.
Hatte es jetzt selber schon bei Leuten erlebt die so aufmerksamkeit gesucht habe. Aber da ist jeder natürlich anders.
Weniger aufmerksamkeit bekommt man halt wenn man sich an den Oberschenkeln ritzt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich Ritze mich auch und finde es schlimm wenn Menschen darüber urteilen .
Ich muss aber dazu sagen,dass es tatsächlich Leute gibt die es tun um Aufmerksamkeit zu bekommen (Die sind genau so krank).

Ich glaube, dass die Leute evtl. sauer sind ,weil denen die sich Ritzen so Viel (ungewollte) Aufmerksamkeit zu teil wird und sie deswegen beneiden.

Ich hoffe Das beantwortet deine Frage ^^

Ich möchte noch dazu sagen ,dass Ritzen nicht immer eine schlimme Sache ist.
viele ,die sich selbst verletzen sind vollkommen "normal" .

ICH finde man kann SvV mit Drogenkonsum (Zigaretten) vergleichen da es im Endeffekt die selbe Wirkung hat .

Ein Paar Gemeinsamkeiten:


1. Man beruhigt sich
2.Es kann abhängig machen
3.Es gibt hunderte verschiedene Gründe um es zu tun
4. Man wird von Anderen verurteilt


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufmerksamkeit heißt doch nichts schlimmes! Jeder Mensch braucht ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit von seinen Mitmenschen. Die Meisten können halt den Sinn dahinter nicht verstehen und denken dann die Leute wollen Mitleid. Allerdings verstehe ich auch nicht ganz, was ritzen einem bringt. Würde mich über eine Antwort freuen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liebemiki
28.02.2016, 16:41

Naja in solchen Momenten kann man seinen ganzen Schmerz rauslassen. Man merkt einfach das man noch am leben is...man is noch da. Und der innere Schmerz wird einfach für einen kurzen Moment gelindert :)

0

Du teilst es hier mit, du verstellst dich absichtlich..das sind auch alles Zeichen davon. Sei doch einfach du selbst. Unechte Fakebitches die 24/7 gutgelaunt sind will eh niemand sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liebemiki
28.02.2016, 16:55

Ich verstelle mich damit niemand merkt das es mir shit geht. Okay also das ich ne Fakebitch bin wusste ich bis jetzt noch nich. Danke für den Tipp

0
Kommentar von AiSalvatore
28.02.2016, 16:57

Du solltest mal an deinem Selbstbewusstsein arbeiten und dich nicht von allem angegriffen fühlen. das Problem ist, du fragst nach und dann kommst du mit den Antworten nicht klar. Und sowas kotzt einen mit der Zeit an. Ich will dir gewiss nichts unterstellen, aber es fällt auch niemandem auf, wenn du dich normal verhältst. Man braucht dafür nicht so tun als wäre man täglich auf LSD und würde das Leben hart feiern. und dann wunderst du dich vermutlich auch noch, weswegen niemand merkt was bei dir los ist...aber wie gesagt, achte auf die Wortwahl, ich will dir nichts unterstellen, aber ich hatte eben schon genug mit Svvlern zutun.

0
Kommentar von AiSalvatore
28.02.2016, 17:02

Typisch. Erst fragen und dann zickig sein, wenn man die Meinung gesagt bekommt.

0
Kommentar von Anonym989
29.02.2016, 16:53

naja..... wenn man die ganze zeit traurig oder depri rüber kommen würde... würden die anderen eben mehr nach fragen und so.. denke das sie das evtl. meint

0

Was möchtest Du wissen?