Warum denken viele, dass seelische Schmerzen schlimmer als körperliche sind?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Analyse auf einer Frageplatform zu machen, die aus 99,98% Leien bestehet, von denen 56,7% Trolle sind, 21,24% Fragen nur stellen damit sie Punkte bekommen und nur knapp 20 Prozent ihre Frage ernst meinen, ist reichlich unlogisch.

Abgesehen von den obrigen Kriterien bestehen 14 Prozent dieser ernstmeinenden Fragesteller aus Menschen mit Hausverstand, denen es einleuchtet, ernsthafte physische Fragen nicht auf einer Internetplattform zu stellen, sondern (wie jeder logische Mensch es tun sollte) einen Doktor aufsuchen. 

Psychische Fragen hier zu stellen ist zwar auch riskant, da es auch Antwortgeber gibt, die es nicht ganz ernst meinen, trotzdem ist es sinnvoller, weil man sich hier mit Menschen und derer Lebenserfahrung austauschen kann. Aus diesem Grund Findet man hier nicht so viele physische Fragen.

Um Auf deine Frage zurückzukommen: Schmerz bleibt Schmerz. Ob er physisch oder psychisch ist, ist total egal, weil beides miteinander verknüpft ist. Jemand, dem der Arm abgesägt wird, kann sich psychisch nicht auf die Mathe Schularbeit konzentrieren, genauso wenig, wie ein Trauernder Mensch einen Heiratsvertrag unterschreiben kann.

Ich hoffe, das beantwortet deine Frage.

LLAP \\// Spock

Wer seelische Schmerzen hat wird körperliche Leiden nach sich ziehen . 

Außerdem ist es in unserer schönen modernen Ärzte-welt doch so üblich ein paar Tabletten einzuwerfen und gut ist es .

Tja, und das klappt nun einmal echt schlecht bei "Schmerzen der Seele " da ist der Schritt ins Jenseits oft näher als man denkt ....

3

Ich denk mal auch dass man sowohl starke seelische als auch körperlich Schmerzen gleichermaßen erlebt haben muss, um die Frage zu beantworten - doch das wünscht man sich keinem. Danke für die Antwort :) 

0
41
@XxTheSheWolfxX

Bitte gern geschehen .Der Körper folgt der Seele wir erkennen es nur nie, oder erst dann wenn es zu spät ist..... 

1

Körperliche Schmerzen sind oft einfacher zu behandeln, während psychische Schmerzen oft komplizierter sind. 

Körperliche Wunden heilen schnell. Seelische können ein leben lang bleiben.

Oft wird bei Begriff seelischen Schmerzen der Massstab einer Depression angewendet oder bei Traumata etc. 

Da kann man also leichtes Mobbing oder so nicht damit vergleichen, auch wenn dies sicher auch weh tut..

Was genau versteht man unter einer seelischen Lähmung?

Ich hab zwar schon im Internet gesucht aber irgendwie hab ich das nicht so richtig verstanden... Deshalb wollte ich hier mal ganz klar nachfragen. Ist eine seelische Lähmung denn jetzt wenn man seinen Körper kaum noch bewegen kann und dauerhaft starke Schmerzen entweder in einem bestimmten Bereich oder im ganzen Körper hat? Also fast so wie jemand der der zB durch eine neurologische Erkrankung körperliche Lähmungserscheinungen hat? Kann man denn durch eine psychisch bedingte Lähmung auch im Rollstuhl landen? Also sozusagen eine seelische Querschnittslähmung? Oder bezeichnet eine seelische Lähmung das Folgende: "Man leider unter sehr starken Depressionen, Suizidgedanken, extremer Lustlosigkeit, Einsamkeit, innerer Leere in der Seele. Nichts kann einen aufmuntern oder motivieren, nichts kann einen fröhlich stimmen; man hat keine Lust mehr rauszugehen, zu arbeiten, sich mit Leuten zu treffen, seine Hobbys auszuüben etc. Man würde am liebsten gar nichts mehr tun und nur noch im Bett liegen." Trifft das auf eine psychische Lähmung zu? Dass also nicht der Körper sondern sozusagen die Seele gelähmt ist, ohne dass man dabei körperliche Schmerzen hat? Könnte man in dem Fall aber noch normal gehen, also auch längere Strecken, selbst wenn man nicht will? Oder bezeichnet eine seelische Lähmung beides gleichzeitig, also körperliche Bewegungseinschränkung UND die oben beschriebenen seelischen Symptome? Bin grad etwas verwirrt darum sorry für den etwas langen und vlt. verworrenen Text aber mich interessiert das jetzt wirklich brennend! Ich hoffe auf gut verständliche und aussagekräftigen Antworten. Danke im Vorraus

...zur Frage

Helfen Schmerztabletten gegen ,,seelische'' Schmerzen?

Ich habe immer wieder diese seelischen oder innerliche schmerzen. Es fühlt sich an als ob jemamd mein Herz nimmt und es in tausend,aberdausend Stücke zerreist. Und genau diesen schmerz habe ich sogar in manchen Träumen! Dann wache ich mitten in der Nacht auf. Hilft gegen sowas eine ganz normale 400 schmerztablette waas meint ihr?

...zur Frage

Frage zur Groß & Klein - schreibung :)

Ich muss für deutsch eine schriftliche Agrumentation über BESCHNEIDUNG schreiben. Und weiß nicht wie das Wort "seelische" in meiner Überschrift geschrieben gehört?

Körperliche Schmerzen vergehen, doch seelische bleiben. oder Körperliche Schmerzen vergehen, doch Seelische bleiben

danke schonmal! :)

...zur Frage

Vater schlägt, beleidigt mich und spuckt mich an

 Hallo

ich bin seelisch und nervlich total am ende und muss jeden tag weinen

 

mein vater schlägt mich zusammen beleidigt mich als sch***** fotz* Hu** Arsc***** missgebu** usw.... heute zum beispiel hat er mir in das gesicht gespuckt

ich bekomm es aber nicht über das herz zum jugendamt zu gehen bitte was soll ich machen??

 

ich bin innerlich schon total am ende....

...zur Frage

Wahnsinnig durch seelische/körperliche Schmerzen?

Kann es einen wahnsinnig machen unter seelischen und körperlichen Schmerzen zu leiden? Ich bin 18, weiblich und habe das gefühl das ich langsam anfangd meinen verstand zu verlieren (ich bilde mir sachen ein, halluziniere, habe komische träume). Ich kann zu keinem therapeuten und kann es auch keinem erzählen. Was kann ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?