Warum denken manche es wird keine Bargeld Abschaffung geben?

12 Antworten

Weil wohl der Mehrheit der Bevölkerung, zumindest in Deutschland (in anderen Ländern sieht es anders aus), gegen eine Abschaffung ist und auch die Politik keine Abschaffung anstrebt. Die Befürworter der Abschaffung finden sich bei den Banken und im Handel, können sich aber nicht gegen den Willen von Politik und Bevölkerung durchsetzen.

Welche Indizien gibt es dafür, dass es abgeschafft wird?

Auch in Schweden wird noch Bargeld verwendet, auch wenn es parallel dazu die Möglichkeit gibt, mit "Swish" (und App) zu zahlen.

Dann müßte die gesamte Gesellschaft mit allem Drum und dran eine ganz andere Form annehmen.

Oma bringt den 10 jährigen Enkelkind 10 Euro mit. Wie soll sowas banales funktionieren. Die Lösung das Kind würde nicht mal so eben ein Zusatz-Taschengeld bekommen. Oder die Oma würde erst gar nicht kommen, weil es keinen Sinn mach dem Enkel kein Geld mit zu bringen. Flohmarkt fällt dann auch flach und alle diese Kleinigkeiten.

Die Kreditkarte war auch sehr umstritten das Volk wurde nicht gefragt

0
@jess2379

Meine Karte nutze ich nur um Geld abzuheben und das gern am Schalter. Nur so behalte ich den vollen Überblick über meine Ausgaben. Und ich schreibe es mir auf. Aber es gibt Leute die bezahlen ein Brötchen mit Kreditkarte. Und diese Bezahlung an der Kasse --

0

Was möchtest Du wissen?