Warum denken Leute die teure Autos fahren, dass sie etwas sind? Mein Vater ist auch so. Er fährt einen Porsche cayenne und denkt das die Welt ihm gehört?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mignon5´s Antwort ist durchaus wahr und plausibel.

Menschen mit geringen Selbstwertgefühl/Komplexen bzw Männer in der midlife-crisis kaufen sich gerne solche Autos.

Die Aussage "Mit dem Auto musst du viel kompensieren" ist ja auch nicht einfach so erfunden.... Die die sich Sportwagen kaufen müssen eben mangelnde Intelligenz, zu kleine Geschlechtsteile, fehlenden Charakter, niedriges Selbstwertgefühl und das Wissen, im Leben nichts erreicht zu haben mit einem teuren Auto "aufhübschen", um nicht so blöde darzustehen.

Ich könnte mir auch einen Nissan GTR leisten.... ich kaufe mir aber keinen Sportwagen aus mehreren Gründen:

Motorräder sind im Regelfall Autosüberlegen

Ich habe einen ausgeprägten Charakter, bin nicht unsicher und habe ein gesundes Selbstwertgefühl und auch keine Komplexe

Ich habe einen halbwegs durchtrainierten Körper, daher fahre ich Supersport-Bikes, weil ich das Ding bzw mich auf dem Ding halten kann.  (Wenn man sich die bedauernswerten Supersport-Autofahrer ansieht.... dick oder alt... oder kernbehindert)

Ich bin mir bewusst, was ein Sportwagen verbraucht und verzichte gerne auf den schlechten Wirkunsgrad (30%) der Sportwagen mit Ottomotoren

Motorräder haben zwar keinen höheren Wirkunsgrad, jedoch muss ein Motorrad nur das nötigste Gewicht beschleunigen und keine 1000kg wie die meisten Autos.....

Mit meiner Antwort sind natürlich nur die prolligen, protzigen, angeberischen Sportwagenfahrer gemeint. Es gibt gute, aber auch viele verblödete...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, warum hier über einen Kamm geschert wird. Du kannst doch nicht behaupten, dass jeder der n dickes Auto fährt automatisch arrogant o.Ä. ist/wird. 

Natürlich gibt es die Menschen die sich damit aufspielen, aber das kannst du nicht pauschalisieren. 

Ich kenne viele die hier bei uns beim Daimler oder Porsche arbeiten und deshalb diese Autos stark rabattiert bekommen. Ich finde sie größtenteils total in Ordnung und überhaupt nicht arrogant.


Vielleicht hast du nur die falschen Menschen getroffen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist so ungewöhnlich nicht, dass sich hierzulande Menschen über ihren Besitz definieren. Je mehr Besitz jemand hat, umso bedeutender fühlt er sich. Ohne diesen Mechanismus wären die sogenannten Premiumhersteller schon längst pleite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexderschwabe
17.07.2017, 10:52

Unsinn. Natürlich bringt so ein Auto auch ein gewisses Statussymbol mit sich. Allerdings bin ich schwer der Meinung, dass hier eher auf deutsche Wertarbeit und lang haltende Motoren vertraut wird.

0

Die meisten die denken, sie könnten sich teure Dinge leisten, denken, sie wären etwas besseres.

Leider denken die, dass sie sich dann alles mit Geld kaufen können. Allerdings denke ich, dass Geld nicht alles ist. Klar, es macht vieles leichter und das Leben an sich wird angenehmer, wenn man keine/kaum Geldsorgen hat, statt ständig aufs Geld achten zu müssen. Aber nur weil man eben viel davon hat ist man kein besserer Mensch. Diese Leute haben halt einfach Glück im Leben gehabt.

Ich hab lieber etwas weniger Geld, dafür weniger Neider und bessere Freunde. Ich fahre halt nicht jedes Jahr 3x in den Urlaub, weiß es aber dafür sehr zu schätzen, wenn ich mal reise und sehe das nicht für selbstverständlich an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

viele brauchen für ihren EGO eine solche Kiste - 

viele Autos sind geleast oder per Kredit bezahlt, wenn für die ein Fahrverbot verhängt wird, ist viieeel Platz auf der Autobahn ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lesterb42
17.07.2017, 08:54

Auch diese Raten wollen bezahlt werden.

1

manche brauchen das als selbstbestätigung,dann geht's ihnen besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld regiert die welt. Die meisten die viel eld haben denken sie sind was besseres. Normal halt. Kann man nich ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man im Porsche besser weint, als in der Straßenbahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Menschen bzw. Angeber mit sehr schwacher Persönlichkeit, keinem oder schwachem Selbstwertgefühl und Selbstbewußtsein und Minderwertigkeitskomplexen. Sie brauchen ein Statussymbol, um "jemand zu sein" oder sich das einzubilden. Eigentlich sind das armselige, bedauernswerte Geschöpfe.

Es gibt natürlich auch den anderen Porschefahrer, der nicht glaubt, dass ihm aufgrund seines Fahrzeugs die Welt gehöre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kevin00000001
17.07.2017, 07:51

Harte Antwort aber irgendwie gefällt es mir. Sie haben recht.

1
Kommentar von Cirel
17.07.2017, 08:35

Also hat fast jeder MB, Audi, BMW und Porsche Fahrer Komplexe? Selten so einen Unfug gelesen!

3

Menschen werden zu denen wir sie machen.

Meiner Meinung nach sind die Mitmenschen daran Schuld.

Aufgrund ihres Verhaltens haben Menschen mit mehr Geld ein größeres Ego.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?