Warum denken Jungs nur an Sex usw.?

5 Antworten

Hallo LenaVonDerLaden, 

in der Pubertät interessiert man sich allmählich auch für das andere Geschlecht. Viele in deiner Klasse werden unter der Dusche entdeckt haben, dass sie einen Penis haben und was man mit ihm zu alles anstellen kann. 
Es ist was besonderes und neues, was in ihrem Leben gekommen ist. 

Als Mädchen interessiert man sich natürlich auch irgendwann für die Jungs. Das ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich. Es wird wichtiger, wie man auf Jungs wird, was man anzieht, selbst wie man sich schminkt und ob man sich überhaupt schminken möchte.. 

Männlein und Weiblein treffen allmählich zusammen und das lässt manche Leute eben verrückt werden. ^^

is klar, nur fass ich den Jungs net andauernt an den Penis oder guck andauernt deren Arsch an .

0

Hey Du.

In eurem Alter gehört das noch in die Schiene Pupertät. Etwas älter dann, ändert sich zwar an der Aussprache der Männer sozusagen etwas, bleibt aber beim Grundthema, denke ich. Männer denken alle 5- 10 Sekunden in irgendeiner Form an Sex. Das war so. Das ist so. Und wird sich "hoffentlich" niemals ändern - denn so, was rein nur Sexualität betrifft - machen sich die Männer wichtig und "interessant".

Mädchen/ Frauen sind da nicht unbedingt oder wirklich zurückhaltender, aber behandeln das Thema nicht so öffentlich, sondern wesentlich geheimnissvoller/ mysteriöser - und damit werden oder machen sich die Frauen/ Mädchen erst interessant.

Lustiges Spiel, was sich die Natur hat einfallen lassen. Oder?

LG

Naja kenne das net so, mit anderen darüber zu reden, weil ich halt net gerade die vertrauenvollsten Freunde habe

0
@LenaVonDerLaden

Danke für deine Rückantwort. Aber lies Dir bitte meine Zeilen nochmal genauer durch, insbesondere was den Abschnitt der Frauen betrifft.

Ich habe das insgesamt auf die Meisten bezogen. Viele gibt es auch, die halten sich tatsächlich komplett zurück bei, innerhalb und mit diesem Thema.

Für Dich ist es wohl etwas Besonderes - dann behalt Dir das auch so und lächel über das was die anderen öffentlich machen, während Du deine eigenen Phantasien der Öffentlichkeit nicht zugänglich machst. Das ist deine eigene Sexualität. Somit machst Du dich auch noch viel interessanter, wenn es bei Dir dann wirklich mal drauf ankommt.

Und wenn Du keine Freunde mit hohem Vertrauensstatus hast, dann behalte deine Sexualität definitiv auch für Dich. Das ist dann eine Schutzfunktion deinerseits, wo Du dadurch auch nicht angreifbar bist. Ist schließlich intim.

Oder?

LG

1

Erklären kann ich es nicht wirklich, aber ich kann dir sagen, dass das auf jeden Fall normal ist und sich mit der Zeit gibt....

Was möchtest Du wissen?