Warum denken einige dass wir die einzigen im Universum sind?

13 Antworten

Du sprichst mir aus der Seele...

Einfach echt dumm sowas zu denken, die Wahrscheinlichkeit auf anderes Leben steht gar nicht mal so schlecht, vor kurzem hat man hinweise auf Leben auf der Venus entdeckt, wenn man noch bedenkt dass es sogar in unserem Sonnensystem war.

Also klar gibt es woanders auch Leben, sei es auch noch so entfernt, oder seien die Lebewesen auch noch so dumm, und nicht wie wir sie oftmals zur schau stellen.

Es könnten nur Würmer sein, wenn es auf einem anderen Planeten entstanden ist - ist es Leben, oder auch Außerirdische ^^

Woher ich das weiß:Hobby – Astro- und Theoretische Physik Fan

Ich tendiere eher dazu, dass intelligentes Leben extrem selten ist, weil man nicht nur die Zahl der Monde und Planeten bedenken muss, auf der es mit entsprechenden Lebensbedingungen entstehen koennte, sondern auch die riesigen Zeitspannen.

Ich meine, wie lange in der 4,5 Mrd langen Geschichte der bewohnbaren Erde gibt es intelligentes Leben, vielleicht 500 Tausend Jahre? Wuerde ein Alien zu einem randomalen Zeitpunkt Leben auf der Erde suchen, waere die Wahrscheinlichkeit, dass trifft, verschwindend gering.

Stand jetzt haben wir keine Ahnung wie Wahrscheinlich die Entstehung von Leben ist.

Und wir haben erst recht keine Ahnung wie wahrscheinlich die Entstehung von intelligenten Leben ist.

Deshalb ist es meines Erachtens keineswegs abwegig zu Glauben das die Erde der einzige Planet mit intelligentem Leben sein könnte, auch wenn es durchaus möglich ist das dem nicht so ist.

Natürlich sind wir nicht die Einzigen im Universum.
Irgendwo existieren Lebewesen, sei es solches wie wir es sind, weiter entwickelt, oder nur Bakterien.

Weil es uns Menschen schwer fällt in diesen riesengroßen Dimensionen zu denken. MIlliarden Galaxien, milliarden Sterne milliarden Planeten, milliarden Jahre...Wer lebt schon so lange ? 100 Jahre und dann ist Schluss. Selbst wenn es irgendwo Leben so wie auf dieser Erde gibt, ist es unwahrscheinlich, dass in diesen zig-Milliarden Möglichkeiten eine Begegnung mit uns stattfinden kann.

Aber träumen ist nicht verboten....

Was möchtest Du wissen?