Warum denken 20 jährige daran, verbeamtet zu werden?

15 Antworten

Der preußische Rock wie ich aus eigener Erfahrung weis wärmt,sitzt aber auch sehr eng.

Auch wenn ich aus dem Berufsbeamtentum in die freie Wirtschaft wechselte,so lernt man deutsche Bürokratie im Ausland zu schätzen.Der Amtsschimmel ist zwar nicht das schnellste Pferd auf der Koppel aber ungeheuer verlässlich.

Das was Du beschreibst bestätigt wohl die allgemeine Lage der Bewerber für den Öffentlichen Dienst

"Die Lehrer der Berliner Polizeiakademie sollen internen Dokumenten zufolge verzweifelt sein: Von vorbestraften Bewerbern ist dort die Rede, von unzureichenden Deutschkenntnissen und herablassendem Umgang mit weiblichen Angestellten."

https://www.n-tv.de/politik/Berliner-Polizeischueler-schockieren-Ausbilder-article20114126.html

Es ist vergleichbar mit der Politik. Berufspolitiker im Bundestag sind mehrheitlich Juristen.Die Jahrgangsbesten Absolventen werden von Headhuntern zu renommierten Kanzleien geglotzt,der Rest wird Beamter ,Politik oder beides in Personalunion.

Der Satz "als Beamter lebt man in gesicherter Armut" trifft zu.In der freien Wirtschaft wird meine Arbeitsleistung bedeutend höher wertgeschätzt/honoriert.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Als Liberaler habe ich nie einen Gedanken an Verbeamtung verschwendet. Ich lege ungern Ketten an.

Zu deiner Frage: Ich denke es liegt eher an der Art der Erziehung und Bildung in diesem Land. Selbstständigkeit, Risikobereitschaft und Individualität werden eher verpöhnt oder abtrainiert als gefördert. Unsere Zeit bietet kaum Vorbilder. Eltern kommen mit dem Anwalt in die Schule aber nie vor 18 Uhr nach Hause. Lehrer geben lieber jedem eine 2 anstatt einigen eine 1 und anderen eine 3 oder 4. Könnte ja demotivieren und ärger für einen selbst auf dem Elternsprechtag bringen. Erfolg führt nicht zu Anerkennung, sondern zu Neid und Missgunst. Wir erlauben Parallelgesellschaften (welche auch immer) und scheuen uns genug zu fordern (Linksgetrieben) oder ausreichend zu fördern (rechtsgetrieben).

All das führt zu Symptomen, wie wir sie jeden Tag erleben. RTL, DSDS, Verhalten auf sozialen Netzwerken, Influenzer und all dem anderen Blödsinn, den man sich als Normaldenkender nicht erklären kann.

shit...so früh am Morgen und so krasse Gedanken...daumen hoch

2

Wieso sollen sie sich nicht Verbeamten lassen das ist wenigsten eine sicher Arbeit s Stelle nicht wie in der freien Industrie zb!

Wo ein Ort liegt ist doch egal das muss man nicht wissen Andere Sachen sind da viel wichtiger und praktischer!

Wen du das als Niedergang siehst dann ist das Land schon längst soweit das es zugrunde gehen müsste Dazu muss man sich nur den Schwachsinn anhörenden die Politiker von sich geben oder was sie anstellen um den meisten eher zu schaden!

(Kündiegunsschutz zerlöchert = viele Seelische erkrankte zb!)

Die Jugend versucht eher oft Lösungen zu finden weil die Alten da nichts getan haben oder es verschlimmbessert haben!

Was ist mit unserer Gesellschaft nur los?

so... ich weiß echt nicht mehr was ich von unserer "Gesellschaft" denken soll. Jedes 12 Jährige Kind hat ein Handy in der Hand und wird mit 13 entjungfert,. Ist man nicht perfekt oder sieht super aus wird man in dieser Gesellschaft nicht mehr anerkannt- Viele Eltern interessieren sich nicht mal mehr richti für ihre Kinder (ein Großteil natürlich schon; nicht falsch verstehen). Man muss vorallem als Jugendlicher immer im Trend sein, immer gut aussehen usw. Es wird nur noch hinterm Rücken über einander geredet (negativ), aber ist man ehrlich passt es ihnen auch nicht. Die Kinder weinen mit 12 oder 13 rum dass sie ihre große Liebe verloren haben. Doch dass sind KINDER !! Die wissen doch gar nicht was Liebe bedeutet, oder was sagt ihr zu dieser meiner Meinung nach einfach nur unmenschlichen Gesellschaft?

...zur Frage

Wie kann man den deutschen Jugendlichen ein gesundes Nationalbewusstsein geben?

Ich bin kein Deutscher, würde mich jedoch freuen, wenn den Deutschen mehr Nationalbewusstsein mitgegeben werden würde. Deutschland handelt außenpolitisch nicht immer im eigenen Interesse. Die Bevölkerung zumindest die Junge, zeigt größtenteils kaum Interesse und Beachtung dafür.

Ich sehe Deutsche die auf ihrer Flagge picknicken und respektlos behandeln. Ich sehe Jugendliche nur an sich selbst und ihren Wohlstand denken, ohne eine Mentalität die ein Gemeinschaftsgefühl beinhaltet.

Sicher gibt es welche, jedoch eher selten. Einige sind sogar Rechts und haben das gesunde Maß überschritten.

Ist es aufgrund der Geschichte Deutschlands überhaupt noch möglich den Menschen hier Nationalbewusstsein zu geben? Oder würde das wieder ausarten?

Was müsste man verändern um das Nationalbewusstsein der Jugendlichen zu stärken und eine Generation zu schaffen, die aus Liebe zum Land bereit sind ihr Leben auf das Nutzen der eigenen Gesellschaft einzustimmen.

...zur Frage

Warum sind wir Marionetten der Gesellschaft?

Hallo. Mich beschäftigt seit neuestem die Frage warum wir alle Marionetten der Gesellschaft sind, und wie ich mich dazu weigern kann dies nicht zu werden. Ich meine wir müssen in den Kindergarten lernen wie man sich richtig benimmt, in die Schule gehen und dann Arbeiten, wenn man mit 20 zu arbeiten anfängt muss man 45 Jahre arbeiten. Man muss Steuern zahlen damit der Staat genügend Geld hat um es wieder aus dem Fenster zu schmeißen. So gesehen hat jeder ein gleiches Leben. Es gibt keine Individualität, man kann kein Kind sein ohne das man schief angeguckt wird. Wir sind nur an billig Preise und dem neusten interessiert, und sagt jetzt nicht das wir uns verändern. Das ganze Geld was wir in Krieg gesteckt haben hätten wir für die Forschung ausgeben können, aber nein wir schaffen es nicht friedlich in einer Welt zu leben. Wieso werden wir Marionetten der Gesellschaft und wie wehre ich mich dagegen? Überall gibt es Armut und die Reichen sind sich zu schade den Armen zu helfen und kaufen lieber unnütze Autos , Häuser und teure Kleidung die nur so teuer ist wegen dem Namen. Man muss normal sein, man kann und darf nicht aus der Reihe tanzen. Wenn man arbeitslos ist obwohl man sich um einen Job bemüht ist man Abschaum. Nur Leute die wie Maschinen arbeiten sind die Sieger der Gesellschaft. Ich hoffe das mein Denken nicht allzu komisch ist für eine 12 Jährige.

...zur Frage

Wie soll es mit Europa weitergehen?

Ich stelle mir schon seit langem ernsthaft die Frage wie es mit Europa und Deutschland weitergehen soll. In den Nachrichten und Medien hört man nichts anderes mehr als das Schlagwort Flüchtlinge. Immer mehr Menschen fliehen aus ihren Kriesen, Armuts und Kriegsheimgesuchten Ländern und schlagen den Weg nach Deutschland ein. Wir sind zwar ein gut gestütztes Land, aber können wir Hunderttausende Flüchtlinge( in den kommenden Jahren wohl eher Millionen) ohne weiteres aufnehmen? Wie soll es weitergehen, da kein Ende in Sicht ist? Weshalb sperren sich Länder wie Spanien, England und insbesondere Ungarn den Menschen zu helfen? Haben sie vermutlich recht und stürzt sich Deutschland ins Unglück? Ich stelle mir wirklich ernshaft diese Fragen. Ich gehe momentan noch zur Schule und habe wirklich angst, dass ich später einmal das Meiste meines Gehaltes für andere Menschen abgeben muss. Denken die Politiker eigentlich auch noch an UNSERE Gesellschaft und die jüngere Generation? Findet ihr diese Angst berechtigt und was muss sich ändern? Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?