warum denke ich mein Freund darf keine Vergangenheit haben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das hört sich für mich so an, als hättest Du so gut wie kein Selbstwertgefühl bzw. Selbstbewusstsein.

Menschen, die mit sich in Einklang sind, die sich so akzeptieren wie sie sind, haben solche Gedanken nicht, sondern sie nehmen dies als den Verlauf eines Lebens so hin und erfreuen sich daran, dass sie jemanden kennengelernt haben mit dem sie vielleicht glücklich werden und die Zeit, die sie miteinander haben, auch genießen.

Du machst jedoch das Gegenteil. Du machst Dir die Beziehung schon im Vorfeld mardig, so als wärest Du gar nicht daran interessiert, dass sie vielleicht funktionieren könnte und dass Du die Person bist, mit der es vielleicht auf Dauer klappt.

Mir scheint, dass da bei Dir tatsächlich einiges im Kopf schief läuft. Dafür gibt es mit Sicherheit Gründe, die Du für Dich herausfinden solltest. Vielleicht ist irgendwas in Deinem Leben passiert im Familien- oder Bekanntenkreis als Kind oder auch als Jugendlicher, dass Dich dazu unbewusst bringt, solche Gedanken zu haben.

Wenn Du dadurch beziehungsunfähig sein solltest, würde ich mal darüber nachdenken, mir psychologischen Rat einzuholen.

Du musst auch dran denken das die Gefühle die er jetzt für dich hat besonders sind und er diese Gefühle bei keiner anderen haben wird. Was passiert ist ist passiert. Mein freund hatte auch keine Vergangenheit auf die man stolz sein kann. Aber wie gesagt was passiert ist ist passiert und du darfst nicht daran denken welche schlechten Sachen in der Zukunft passieren also das ihr nicht mehr zusammen seid oder so du musst alles positiv sehen und nicht negativ :)) was kommt kann keiner beeinflussen und was passiert ist kann keiner ändern :)

Ich kenne das und mache mir natürlich auch oft Gedanken über die Vergangenheit meines Freundes (war zumindestens am Anfang so), aber das verfliegt auch irgendwie mit der Zeit. So schlimm wie du sehe ich das nicht, was zählt ist doch das Hier und Jetzt und im Moment bist du seine Freundin! Was danach kommt kann man noch beeinflussen, was schon vergangen ist leider nicht mehr. Ich kenne die Vergangenheit deines Freundes nicht, aber ich würde mir da keine Gedanken drüber machen, sofern er nicht ständig darüber erzählt etc. Mach dir keine Sorgen, wenn er dich nicht lieben würde wäre er auch nicht mit dir zusammen. Und wie gesagt, du hast auch eine Vergangenheit und er ist auch nicht dein erster, sondern dein dritter Freund :-) Jeder Mensch hat eine, du wirst leider niemanden finden, der ein komplett unbeschriebenes Blatt ist.

So unnormal ist das nicht. Aber wenn man mit den Gedanken darauf fixiert ist, dann kann das schon ein Problem sein. Denn Du misst ja mit zweierlei Maß. Du hattest auch schon Freunde, auch sexuell Kontakt mit einem anderen. Und hast Probleme damit bei Deinen Freund. Sei froh, dass er nicht derjenige ist, den das so stark belastet und beeinflusst. 

Um einen Gedanken loszuwerden, muss man ihn sich ansehen und ihn auf seinen Wahrheitsgehalt überprüfen. Von allein gehen Gedanken nicht, sie kehren immer wieder, ob man will oder nicht. Du siehst das ja an Dir. Es sei denn, man  "durchschaut" sie. Schau mal bei Amazon unter Byron Katie. Mit ihrer "The Work", die ganz einfach geht, hat sie schon vielen Menschen geholfen. Viell. ist das was für Dich.

Liebe Grüße

" ich kenne niemanden der das so sieht wie ich."
Doch jetzt kennst du mich, ich denke mir eigentlich haar genau das gleiche wie du dir aber ich bin rund 10 Jahre älter. Irgendwann denkt man einfach nicht mehr darüber nach. Allerdings hätte ich Probleme wenn meine Freundin noch mit ihrem ex in freundschaftlichem Kontakt stehen würde. Das würde garnicht gehen, aber ja, das es vorher andere gab ist leider zwangsläufig so. Aber in gewisserweiße ist die vergangenheit nicht wichtig denn JETZT bist du da. Verstehst du? Für die Fehler von früher kann man nichts machen, man hat seinen expartner im idealfall geliebt und dachte es wäre etwas für immer. Man hat sich geirrt, das kann passieren.

Ich kann dich schon irgendwie verstehen. Hab auch manchmal solche Gedanken. Rede einfach mal mit deinem Freund darüber und unternehm was mit ihm, was er mit keiner anderen gemacht hat, damit ihr beide eine Erinnerung habt. die nur euch gehört. Vielleicht hilft das ja ein wenig. Viel Glück noch euch beiden

Hallo:)
Ich hatte so einen Gedanken auch schonmal bei meinem jetzigen ersten Freund. Nun ist es so, dass ich auch seine erste Freundin bin.. Aber nicht ganz, er hat mir erzählt dass er mal vor 2 Jahren eine 2 Wochen lang mit einem Mädchen was hatte, kein Sex, nur küssen und was unternehmen. Aber sie waren nicht ein Paar, weil sie dann wieder heim musste, die lebt zu weit weg.

Allein das hat mich schon irgendwie wie es bei dir jetzt ist, gestört. Ich wollte mir nicht vorstellen, dass er schon ein anderes Mädchen so wie mich geküsst hat. Aber ich habe mich in diesen Gedanken nicht reingesteigert, ich habe einfach nicht mehr drüber nachgedacht, ich hab es mich und die Beziehung nicht zerstören lassen. Du musst daran denken, dass all diese Gefühle nicht mehr da sind die er für seine ex hat. Und Versuch einfach nicht mehr drüber nachzudenken, so bin ich dem Gedanke entkommen. Lenk dich ab, red mit deinem Freund darüber ! Das hilft bestimmt auch

Ich wünsche dir viel Glück .. Ich weiß wie das einem Jucken kann, aber du schaffst das:)
Hoffe ich konnte dir helfen

majar 09.08.2015, 10:48

*die er für seine Ex HATTE

0

Ebenso wie du deine Vergangenheit hast, hat er seine. Und das solltest du lernen zu akzeptieren. Du solltest mehr im Moment Leben, ansonsten stehst du dir im Weg. Vergangen ist vergangen und du weißt nicht, was auf euch zu kommt. Lass es passieren. Und sei dir sicher: wenn es ein anständiger Freund ist, dann sieht er dich als Person und als Menschen, den er liebt. Egal wer davor an seiner Seite war. Ihr erlebt völlig andere Dinge zusammen und du solltest es einfach genießen.

Du bist besitzergreifend ... Warst du mal einzelkind... meistens haben so etwas einzelkinder die alles von den Eltern bekamen u richtig stark verhechelt wurden. Mach dir immer wd bewusst dass dein Freund dir nicht gehört eine selbstständige Person ist die eigene Erfahrung hat u ein eigenes Leben führt... machst dir immer wd bewusst u rede mit dir selbst darüber oft.. irgendwann wirst du es dann kapieren !!

Shakira50 09.08.2015, 12:03

nein ich bin kein Einzelkind

0
nil101 09.08.2015, 18:21
@Shakira50

Ja dann stimmt iwas nicht in deiner Erziehung denn so etwas lernen wir als Kinder.. das uns Sachen u Menschen nicht gehören.. Frage deinen Eltern über dein Verhalten als Kind was Spielzeug u die Beziehung zu denen angeht

0

Was möchtest Du wissen?