Warum denaturieren die Proteine in Nahrungsmitteln nicht, wenn man sie bei großer Hitze kocht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie kommst du denn darauf?

Natürlich denaturieren Proteine bei Hitze.

xxvxx1 27.11.2013, 13:46

Ne, ich frag mich nur, ob diese denaturierten Proteine, z.b. im gebratenen Rindfleisch noch brauchbar für den Körper sind.

0

es ist änhlich wie wenn du die hand auf einer heissen platte legst, es schmelzt alles unter dem einfluss der hitze, chemische verbindungen ändern sich

xxvxx1 27.11.2013, 00:03

Aber beim Fleisch ändert sich doch nichts, also es schmilzt nicht und verändert auch nicht seine Form

0
amidon 27.11.2013, 00:39
@xxvxx1

ist und sieht gebratenes fleisch wie frisches oder gar lebendiges aus?

0
xxvxx1 27.11.2013, 07:26
@amidon

Aus dieser Aussage schließe ich jetzt mal, dass Proteine beim kochen tatsächlich naturieren. Sind diese Proteine dann eigentlich noch für den Körper brauchbar? Danke im Vorraus. LG

0
amidon 27.11.2013, 09:55
@xxvxx1

unsere ganze biologie und physiologie ist darauf ausgerichtet nährstoffe möglichst in ihrer natürlichen form aufzunehmen und zu verarbeiten. es ist kein zufall, dass wir kein fieber über 42° entwickeln, die temperatur würde unsere enzyme kaputt machen und wir würden sterben. was passiert mit der thermischen behandlung der lebensmittel? ähnliches, deswegen ist gekochtes längerfristig ungesund. sicherlich gibt es lebensmittel die thermisch behandelt werden müssen, damit die darin enthaltenen nährstoffe aufgenommen werden können (beispiel bohnen), aber fleisch, milch und andere tierische produkte gehören nicht zur natürlichen ernährung des menschen, wir sind als pflanzenesser gebaut, deswegne funktionieren wir bestens mit dieser ernährung, fleisch, milch & co. lösen die zivilisationskrankheiten aus.

0
torture 27.11.2013, 15:47
@amidon

Jeder soll sich ernähren, wie er es für richtig hält, aber die in diesem Kommentar mal wieder propagandierte vegane Ernährung ist für den Menschen schlichtweg falsch. Gerade der im Aufbau befindliche kindliche und jugendliche Körper braucht tierisches Eiweiss zur Entwicklung, sonst kommt es zu fatalen Unterentwicklungen zum Beispiel des Gehirns, besonders bei Säuglingen, die vegan zwangsernährt werden, weil ihre Mütter sich weigern, sie zu stillen. Der Mensch ist ein Säugetier, der sowohl vom Gebiss als auch von den Verdauungsorganen ein sogenannter Allesesser ist. Davon unberührt bleibt aber unbestritten, dass eine vernünftige vegetarische Ernährung ( Ovo-Lakto ) allemal gesünder ist, als übermässiger Fleischgenuss.

0
amidon 27.11.2013, 18:48
@torture

deien ausführungen sind unhaltbar, nach dem abstillen braucht kein mensch (und tier) eine noch dazu fremde milch. ich empfehle dir dich eingehend zu informieren, fleisch. milch & co. lösen die zivilisationskrankheiten aus und das lässt sich nicht wegdiskutieren .

0

Was möchtest Du wissen?