Warum daumen drücken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bereits die alten Germanen glaubten, dass es das Schicksal positiv beeinflusst, wenn man jemandem die Daumen drückt. Für sie stellte der dicke Finger ein Sinnbild für Kobolde und Dämonen dar. Das Festhalten des Daumens sollte symbolisch die bösen Geister packen und unschädlich machen. Wollte man damals jemandem das Böse vom Leib halten, drückte man ihm also die Daumen. Außerdem sollte das auch Pech und Misserfolg vermeiden - demnach brachte es Glück jemandem die Daumen zu drücken.

Was möchtest Du wissen?