Warum dauert es 3 Werktage, bis Überweisung von der Sparkasse bei der VR-Bank ist?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Eine Überweisung von der Sparkasse zur VR-Bank läuft von der Sparkasse zuerst über die nächste Girozentrale, von dort zur passenden Genossenschaftszentralbank (entweder direkt oder über den Massenzahlungsverkehr der Bundesbank) und von dort schließlich zur VR-Bank. Da die Banken auch nicht ständig online Daten austauschen, sondern teilweise nur ein- oder zweimal täglich im "Batchbetrieb", können da derzeit noch Laufzeiten von zwei bis drei Tagen zusammenkommen.

Ab 1. Januar 2012 müssen die Banken sicherstellen, dass Zahlungen spätestens am nächsten Geschäftstag bei der Bank des Empfängers sind (ist in § 675s BGB geregelt), aber bis dahin haben die Banken noch Zeit für die Modernisierung ihrer Systeme.

Die Überweisung wird von der Sparkasse per EDV zur Bundesbank-Filiale vor Ort weitergegeben, diese überträgt das Ganze dann zur Bundesbank-Filiale bei der VR-Bank, welche wiederum die ÜW zur VR-Bank überträgt. Der Fehler liegt in diesem System, EDV und Konsorten haben damit so gut wie nichts zu tun. Dieses System ist langsam, aber zuverlässig. Im übrigen sind Werktage nicht gleich Bankarbeitstage, der Samstag ist kein Bankarbeitstag.

Der Buchungstag endet um 12 Uhr bei der Bank. Vormittags erledigt, wird es montags bis freitags am nächsten Tag angekommen sein.

Aber bei dieser Art von Fragen kristallisiert sich immer wieder die Sparkasse heraus.

Normalerweise kenne ich es bei 3 Tagen, mein Sohn überweist jeden Monat von Spanien auf unser Konto Geld und das ist sogar in 3 Tagen hier.

Für eine Online-Überweisung wäre es recht lang, dast stimmt, für Überweisungen, die du direkt bei der Bank abgegeben hast, ist es guter Durchschnitt - die daueren immer länger.

Wenn ich eine Überweisung bei meiner Bank in den Kasten werfe ist sie nach paar Stunden schon auf meinem Kontoauszug und am nächsten Tag sogar schon beim Empfänger ( Sparkasse ).

Achja, ich bin übrigens bei der Ostfriesischen Volksbank.

Bei der Sparkasse dauert es immer etwas länger, das habe ich schon öffters gehört.

Gruss

Weil es 2 unterschiedliche Banken sind,deshalb dauert es solange.

GinoGambino 14.08.2012, 10:02

da ist was dran...

0

Auf dem Weg ist das Geld herrenlos, dafür muss keine Bank eine Gegenleistung bringen.

weil banke mit dem geld auch noch "arbeiten"

YuLy42 10.04.2010, 18:46

Nein, die Postbank macht einen solchen Kram, die anderen schon lange nicht mehr. Soweit die Fakten.

0
Rolf42 11.04.2010, 09:06
@YuLy42

Auch die Postbank nicht. Überweisungen von einem Postbank Konto auf ein anderes sind sogar praktisch zeitgleich beim Empfänger, da wird nichts verzögert.

0

Warum sind schwarzweiß Bilder nicht Bunt?

Die wollen auch was verdienen!

Von irgendwas muß doch der Bonus des Direktors bezahlt werden.

amdros 10.04.2010, 18:39

lol

0
YuLy42 10.04.2010, 18:43
@amdros

Von was? Dein Spruch mag vielleicht lustig sein, realitätsfern ist er allerdings auch...

0
chicaBlue 10.04.2010, 18:45
@YuLy42

Die Bank verdient daran und Boni wird vom Verdienst bezahlt und das ist Realität.

0

Was möchtest Du wissen?