Warum dauert der Flug länger von Amsterdam nach New York als von New York nach Amsterdam?

15 Antworten

1. sind die angegeben Zeiten immer Ortszeiten. Das führt oft zu einem Durcheinander, Thema "Zeitzonen". 

2. nutzen Flugzeuge den "Jetstream", eine beständige Luftströmung, die auf der Nordhalbkugel in großen Höhen beständig von West nach Ost weht. 

Daher kann ein Flugzeug, wenn es vom "Rückenwind" geschoben wird, Kraftstoff und Flugzeit einsparen.  

Haupt ausschlaggebend ist hier der Jetstream, der in Flugrichtung Osten für ordentlich Rückenwind sorgt.

Kleinere Faktoren sind Ggf. Längere Anflugverfahren (ist z.B. in New York, Moskau SVO, Beijing PEK der Fall, das kann die Flugzeit auch um 10-20 Minuten erhöhen.

Wie gesagt, hauptausschlaggebend ist hier der JetStream - im Strömungszentrum werden hier über 500 km/h Windgeschwindigkeit erreicht. Im Alltag kann man aber „nur“ mit über 100 km/h rechnen, was aber zu einer faktischen Geschwindigkeit (relativ zum Boden) von über 1000 km/h (im Vergleich zu 700 km/h in die Gegenrichtung) führt

Das liegt an der Erddrehung. In Richtung New York muss man zusätzlich zur normalen Entfernung noch die Drehung der Erde in dem Zeitraum überwinden, in Richtung Amsterdam kommt einem die Erde quasi entgegen.

Vielen Dank das war wirklich die beste Antwort bis jetzt! 👍🏽

0
@Aminayamina

Das ist nicht "die beste Antwort", sondern Blödsinn! Die Erddrehung hat überhaupt keinen Einfluss, denn das Flugzeug dreht sich doch mit der Erde mit. (Grund: Newtonsche Trägheitsgesetze.)

1

nur minimal - der Jetstream ist die Hauptursache

1

Wie kommst du denn zu dieser Theorie? In Richtung Amsterdam kommt einem die Erde nicht entgegen, es ist genau anders herum. Mal abgesehen davon dass die Drehung kaum relevant ist, wichtig sind die aus der Drehung entstehenden Winde, die die Flugdauer beeinflussen.

0

Wegen dem Wind wenn du von Amsterdam nach New York fliegst dan hast du wind von vornen aber wenn du von New York nach Amsterdam fliegst hast du Rückenwindes

Was möchtest Du wissen?