Warum dauert das Inkubationszeit der Viren so lang?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Grippe soll die Inkubationszeit ziemlich kurz sein.

"Die Schädigung des Reservoirwirts bis hin zu seinem Tod ist für ein Virus kein vorteilhafter Effekt, da es zur eigenen Vermehrung auf diesen Wirt angewiesen ist." (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Virusinfektion)

Weiter unten steht eine wichtige Ergänzung hierzu: "Andere Viren wie das HI-Virus und die Tollwut verursachenden Viren vermehren sich erfolgreich, indem sie ihre Wirte über ausreichende Zeit hinweg scheinbar unbeeinträchtigt lassen, während diese die Viren schon übertragen können."

Damit solltest du deine Frage selbst beantworten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Inkubationszeit hängt von vielen Faktoren ab. Grippe VIREN haben aber eine sehr kurze Inkubationszeit ()wenige Stunden bis Tage,

bei einer Infektion mit HI Viren (AIDS Erreger) beträgt die Inkubationszeit 6 Monate bis mehr als 10 Jahre.

Hier mal ein Link zu verschiedenen Krankheiten mit Inkubationszeit:

http://www.wissen.de/lexikon/inkubationszeit-medizin

und noch ein Link zu den Unterschieden:

http://www.erkaeltung-online.com/hintergrundinformationen/viren-und-bakterien.html

Der größte Unterschied ist, dass Bakterien sich selbstständig vermehren können, Viren benötigen Zellen um sich zu vermehren. Dass führt bei manchen Viruserkrankungen sicher zu einer längeren Inkubationszeit, aber sichr nicht bei allen!

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?