Warum dauert das Biotechnologie-Bachelor nur sechs Semester?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Bachelor dauert in allgem, nur 6 mit Praxissemester 7 . Aber beruflich ist es ein Halbfertiger Abschluß was bei einem Diplom nicht der Fall war. Daher machen die meisten noch den Master weil sie kaum Chancen auf dem Arbeitsmarkt damit haben. Daher gibt es auch schon Eingnustests , weil fast jeder den Master macht . Man hätte nie von Diplom aus Master un Bachelor umstellen sollen , das war kontraproduktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
27.10.2012, 11:04

Der Bachelor ist ja auch kein Diplom. ;-)

0

Bachelor sind an der Uni im Normalfall immer nur 6 Semester lang. Und genau deswegen geht auch kein halbwegs vernünftiger Mensch, der etwas technisches oder naturwissenschaftliches studiert, nach dem Bachelor von der Uni, sondern macht seinen Master

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist das Problem? Früher machte man nach vier Semestern die Zwischenprüfung, wenn man vor dem Magister abbrach, hatte man aber gar nichts. Heute hat man nach sechs Semestern wenigstens einen Bachelor-Abschluss. Es steht dir dann ja frei, einen Master draufzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Praxissemster fällt wohl weg, sonst alles regulär

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?