Warum dauernd Kopfschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lass dir von deinem Hausarzt eine Überweisung zum Neurologen geben. Da können dann spezielle Untersuchungen gemacht werden, z.B. ein EEG. Oder du bekommst eine Überweisung für eine MRT-Untersuchung. Dadurch werden dann die Ursachen für deine Kopfschmerzen herausgefunden und dir kann gezielt geholfen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopfschmerzen kann man aus den verschiedensten Gruenden bekommen.
Vielleicht von Verkrampfungen im Nacken. Das kann dazu fuehren. Ich persoenlich bekomme welche, wenn ich nicht genug Schlaf bekomme. 
Hast Du mehr Stress bzw. weniger Schlaf als normal???
Ueberlege vielleicht einmal was sich in Deinem Lebensstyl geaendert hat bzw. in Deiner Umgebung. Dies koennte vielleicht beim Herausfinden der Ursache helfen.
Es gibt halt leider sehr viele Ausloeser fuer Kopfschmerzen.
Andere Gruende die mir einfallen: Aspartame, also kuenstliche Suessstoffe oder auch MSG in der Ernaehrung. Schimmelbefall im Haushalt und was extra schlimm waere, Formaldehyd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machst du Sport? Bist du verspannt? Trinkst du gennug (min 2L pro Tag)? Nimmst du irgendwelche Medikamente? Hast du Heuschnupfen? Bist du gestresst? Bist du männlich oder weiblich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unknownuser358
13.06.2016, 18:04

Ich war eigentlich schon immer sehr unsportlich (habe nur in der Schule Sport gemacht), jedoch mache ich aufgrund einer Operation zurzeit nicht einmal das.

Verspannt bin ich nicht, trinke auch genug und habe keinen Heuschnupfen.

Ich nehme eigentlich nie Medikamte. Außer bei meinem Krankenhausaufenthalt, der aber mittlerweile Monate her ist, wo ich sehr viele Medikamente bekommen habe.

Derzeit habe ich schon ein wenig Schulstress, der aber mitterweile auch vorbei ist.

Ps. ich bin 17 Jahre alt und weiblich

0
Kommentar von Ceres52
13.06.2016, 19:45

Nimmst du die Pille?

0

Nimmst du neuerdings Medikamente ein, vorher nicht? Trinkst du genügend? Hast du zur Zeit viel Stress? Bist du eventuell umgezogen (Nähe von Strommasten etc.)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unknownuser358
13.06.2016, 18:07

Ich nehme wirklich nie Medikamente, bis auf vor ein paar Monaten, als ich im Krankenhaus war. Dort habe ich wirklich eine Menge davon bekommen und seitdem haben die Kopfschmerzen auch begonnen. (ein paar wochen nach meiner Op)

Trinken tu ich genügend und stress habe ich ab und zu wegen der schule

0

Könnte zu wenig Vitamine, zu wenig Wasser oder zu wenig Salz sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du Probleme mit deinen Augen? Geh zum Augenarzt zur Kontrolle. Eingeschränktes Sehvermögen kann auch ein Auslöser sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unknownuser358
13.06.2016, 18:19

Ich gehe regelmäßig zum Augenarzt und trage Kontaktlinsen sowie auch eine Brille

1

Was möchtest Du wissen?