Warum das Blut nicht in den Beinen versickert, sondern auch lange Distanzen im Körper gegen die Schwerkraft überwindet?(biologie)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Durch die Pumpleistung des Herzens wird doch ein Kreislauf hergestellt, zudem verhindern Venenklappen den Rückfluss des Blutes in die falsche Richtung. Es gibt allerdings Krankheitsbilder, bei denen das Blut in den Beinen versackt, weil sich die Blutgefäße zu stark erweitern, das ist beim Schock der Fall. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die Pumpleistung des Herzens wir das Blut auch aus den Beinen wieder angesaugt und damit es zwischenzeitlich nicht wieder nach unten läuft gibt es Venenklappen. Diese öffnen sich nur in eine Richtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Herz pumpt doch, oder was meinst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimi0182
05.04.2016, 19:19

ja und wie genau ist der Ablauf?:D

0

Drei Gründe verhindern das:

1. die Pumpleistung des Herzens

2. Venenklappen

3. Muskelpumpe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es die Venenklappen. Die wirken wie Ventile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?