Warum darf Unister mit z.B "ab-in- den-urlaub" weiter hin betrügen?

1 Antwort

Ab wie vielen jahren darf man alleine Urlaub machen mit den freund?

Ich 16 er 15 wir wollen nächstes jahr Urlaub machen wollen auch nicht weit weg aber wegen einer Unterkunft muss man doch ein bestimmtes alter haben oder nicht also wenn man sich ein Ferien Haus mieten will oder in ein hotel will

...zur Frage

Darf mein AG meinen Resturlaub, vom vorherigen Jahr nach einer Wiedereingliederung, verplanen?

Ich bin seit 28.11.2014 krank geschrieben. Habe aus dem Jahr 2014 noch 11 Tage Urlaub. Aus dem Jahr 2015 noch 33 Tage Urlaub. Jetzt mache ab 22.2.2016 meine Wiedereingliederung. Mein AG bestimmte jetzt, dass ich nach der Eingliederung die 8 Wochen Urlaub komplett nehmen muss. Darf er das? Oder kann ich auch z.b zuerst nur 6 Wochen nehmen und nach 4 Wochen wieder 2 Wochen Urlaub.

...zur Frage

Wie hoch ist die Ungefähre Strafe, wenn man jemanden um 500€ betrügen würde?

Nein, ich habe diese Straftat nicht begangen!

Z.b, wenn Ein 16 Jähriger jemanden bei Ebay um 500€ Betrügen würde (Also Ware nicht abgeschickt, aber Geld bekommen)

Wie hoch wäre die Ungefähre Strafe als Ersttäter?

...zur Frage

Warum dürfen Versicherungen Menschen betrügen und man kann nichts machen?

Die Cardif Versicherung zocken die Menschen ab wie kann man das unterbinden

...zur Frage

Reise Buchen aber nicht bei Ab-in-den-Urlaub (Unister) - wer ist günstiger Mitbewerber

Hallo,

ich möchte eine Reise buchen. Ziel, Hotel, Zeit - steht alles. Bei der Recherche über einen günstigen Tarif habe ich mich über Unister (u. a. Ab-in-den-Urlaub.de) und deren Machenschaften informiert. Fazit: Das kann ich nicht unterstützen, ich will woanders buchen! [Wer darüber nicht Bescheid weiß, sollte einmal googeln]
Also weiter recherchiert. Stiftung Warentest hat einige Reiseportale getestet - ich nun auch.

Mein Ergebnis: Es gibt neben Ab-In-Den-Urlaub (AIDU) kein Portal (das nicht auch zu Unister gehört), das den gleichen oder einen günstigeren Preis anbietet. Lediglich der Reiseveranstalter direkt bietet die Reise zum selben Preis an.

Dafür musste ich lange suchen. Etwas, was viele Otto-Normal-Verbraucher erst gar nicht tun.

Nun ist es so, dass AIDU tonnenweise diese 100,- Gutscheine raus haut. Letztes Jahr hatte ich damit Erfolg - dieses Jahr möchte ich wie gesagt dort nicht buchen. Drum habe ich direkt beim Reiseveranstalter angerufen.

Dort war man begeistert von meiner Idee, das mittlerweile in der ganzen Branche verrufene Schwergewicht (Unister) nicht zu unterstützen. Als ich jedoch ansprach, dass dieser aber zusätzlich zum selben Preis (wie der Reiseveranstalter) noch 100 EUR Rabatt gibt, riegelte man ab. "Das ist halt Abindenurlaub - nur die machen das".

Meine Frage nun? Was macht die Reisebranche eigentlich dagegen? Abindenurlaub macht alle Preise kaputt, aber wenn man sich die Mühe macht und direkt mit dem Veranstalter redet, besteht keine Chance. Übrigens hatte ich ein weiteres Gespräch mit einem großen LastMinute-Anbieter. Selbes Problem. Sobald man von AIDU redet, ist jede weitere Verhandlung sinnlos.

Was für Konditionen haben die, dass ein von der Verkaufsprovision lebender Vermittler mehr Rabatt geben kann, als der Veranstalter selber?

Wer kennt sich auf dem Markt aus - was geht da ab?

Ich würde mich mit dem Anliegen zu gerne direkt an den Reiseverband wenden...

Danke für Eure Meinung!

...zur Frage

Hallo, bei tour trends habe ich eine Reise gewonnen und nun die Buchungsbestätigung mit einer Bearbeitungsgebühr von 196 €. Wie muss ich das Ganze stornieren?

Hallo, leider habe ich mich über tour trends zu spät informiert und sehr spontan eine Postkarte mit verschiedenen Angeboten zurückgeschickt. Angekreuzt habe ich die Reise nach Hamburg-Helgoland für vier Personen für 0,00, davon eine Kopie gemacht und hoffe, dass die eingegangene Buchungsbestätigung/Rechnung mit einer Bearbeitungsgebühr von 196 € nicht rechtsgültig ist. (habe ich und werde ich nicht überweisen) Nun möchte ich gerne wissen, ob und wie ein schriftlicher Widerruf nötig ist. Mit freundlichen Grüßen Dorothea W.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?